versucht sich hinzusetzen ... und plumpst dann nach hinten !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hanoi 02.03.11 - 14:14 Uhr

Hallo zusammen,

Julian ( 9 Monate ) versucht sich seit 2 Tagen aus dem 4-Füßler hinzusetzen. Das klappt manchmal schon, ist aber alles noch sehr wackelig.

Auch wenn er mal vor mir sitzt und wir z.b. ein Buch anschauen, lässt er sich manchmal ohne Vorwarnung nach hinten fallen. Klar, man fällt ja weich auf Mamas Oberschenkel.

Tja, nun macht er das aber auch, wenn er es alleine versucht #zitter

Bis jetzt ist noch nichts passiert, aber ich hab echt Angst, wenn er vom Sitzen auf den Parkett knallt....

Ist er dann einfach noch nicht soweit, weil er zu wackelig ist ? Aber wenn er es alleine will, kann ich ihn ja nicht hindern.

Haben schon eine große Krabbeldecke und andere Decken, in seinem Zimmer ist Teppich. Aber alles kann ich halt nicht sichern. Und er kriecht / robbt mir halt immer hinterher.

Wie war das bei euch ?
LG

Beitrag von connie36 02.03.11 - 14:56 Uhr

hi
ich habe hinter meinen kindern immer das stillkissen liegen gehabt, so dass wenn sie auf die seite oder nach hinten knallen, nicht auf den boden klatschen, sondern auf das stillkissen.
lg conny

Beitrag von lea9 02.03.11 - 20:24 Uhr

Dein Kind wird noch viele tausend Male umfallen. Mach dir keine Sorgen, die vertragen das besser als es vielleicht aussieht. V.a. sollte man Kommentare wie AAAAAAAH oder OHJEEEEEEEEEEE unterlassen. Oft weint das Kind dann, weil die MAMA sich offensichtlich so erschrocken hat. Bald wird es sicherer und nicht mehr so oft fallen. Bis es laufen lernt ;)... Oder klettert... oder rennt... oder oder oder.

Ich würde gar nicht anfangen, Sachen hinzulegen. Dann merkt man ja nie, dass es auch hart ist, wenn man sich "willentlich" fallen lässt. Bleib einfach ruhig, beobachte, wenn es weint, dann tröste es. Und ansonsten lass dein Kind ausprobieren.