Vielleicht kann mir jemand helfen?! ICSI und Krankmeldung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von luca-andre 02.03.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich warte auf meine Mens. damit ich endlich mit meiner ICSI beginnen kann.
Mach mir schon 1000 Gedanken.
Eine sorge hab ich dabei und zwar arbeite ich als Nachtschwester in einem Altenheim.Nun überlege ich schon seit Tagen was ich meiner Chefin sagen könnte,falls ich krank geschrieben werde?!Oder auch den anderen Mitarbeitern.Ich weiss das ich zu einer Diagnose nichts sagen muss aber gefragt wird man ja trotzdem von dem einen oder anderen.Ich möchte aber auf meiner Arbeit nichts davon erzählen.Habt ihr vielleicht eine Idee?
Eine Op wäre keine gute Idee denke ich,denn wenn der test dann (hoffentlich) positiv ausfällt muss ich ja auch sagen das ich Schwanger bin.
Ist echt schwierig.Klar,es ist einfacher die Wahrheit zu sagen aber dies möchte ich nun wirklich nicht......

Ich hoffe ihr könnt mir helfen:)#danke

LG
Sabrina

Beitrag von kathy-80 02.03.11 - 14:41 Uhr

Ich werden dann einfach sagen, dass ich nicht darüber reden möchte. Ich hoffe, dass sie das einfach so hinnehmen und nicht weiter nachfragen.

LG

Beitrag von majleen 02.03.11 - 14:42 Uhr

Du könntest ja sagen, daß eine Zyste entfernt wird.

Beitrag von manuk25 02.03.11 - 15:19 Uhr

Hi

Ich hab gesagt das ich eine Magen-Darm-Grippe habe. Und hab mich von meinem Hausarzt Krankschreiben lassen dem hab ich gesagt wie es ist.

Das ich halt net will das mein Geschäft das weis.

Manu

Beitrag von sunni1108 02.03.11 - 16:10 Uhr

Ich hab mich mit ner Blasenentzündung "rausgeredet" - hatte komischerweise aber parallel ne Harnwegsinfektion.. also ganz gelogen wars dann doch nicht

Beitrag von kra-li 02.03.11 - 16:24 Uhr

dann sag doch, es ist ne unterleibsgeschichte: Eierstockentzündung oder so..
Oder Magen-Darm-Sache, die sieht ja auch keiner...