Verärgert über FA wegen 3D Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coupechen 02.03.11 - 14:47 Uhr

Hey an Alle,

ich muss mich mal ausmeckern :-p

Ich war in der 23. ssw bei einem FA, der mir 3d Bilder machen kann, da es mein Haus FA leider nicht kann. Wir haben auch ein ganz schönes damals mitbekommen. Ich sollte dann in der 30 ssw wiederkommen, da der kleine dann fülliger aussehen würde und das noch schöner rüber kommt.

Der FA war gestern total der Arsch (entschuldigung). Er hat sich gerade mal 5 Minuten Zeit gelassen und dann einfach gesagt es würde heute nicht funktionieren ich soll in 3 Wochen wiederkommen. Das ärgerlich daran ist, man fühlt sich total blöd, er behandelt die Frauen wie am Laufband. In 3 Wochen müsste ich dann wieder die Praxisgebühr von 10 EUR zahlen und pro Bild will er auch noch 30 EUR haben #schock Das ist verdammt viel Geld und da kann ich doch eigendlich wenigstens ein bisschen mehr Zeit beanspruchen, oder?!

Ich könnt mich echt ärgern, zu dem geh ich nie wieder!

Beitrag von connie36 02.03.11 - 14:53 Uhr

hi
ich habe auf das blöde 3D gedöns ganz verzichtet...freundinnen von mir, die es haben machen lassen, haben mir die bilder gezeigt, 1. sahen die kinder als sie draussen waren völlig anders teilweise aus, und 2. hast du manchmal die hälfte der gm beim kleinen im gesicht hängen...
mich haben die bilder nie interessiert, mir hat es gereicht, wenn ich ein schönes us bild bekommen habe, nach meinen vorsorgen, und gut war.
nachdem er draussen war, konnte ich mich die ersten tage und eigentlich auch heute, nicht satt sehen an ihm.
lg conny mit yann, 5 wochen alt

Beitrag von 111kerstin123 02.03.11 - 14:58 Uhr

men sch ist aber noch billig in der schweiz kostet das das dreifache leider.aber geh doch woander s hin

Beitrag von coupechen 02.03.11 - 15:01 Uhr

ja das hab ich mir auch überlegt, aber ich habe dann gestern mit meinem Mann abgesprochen, dass wir es dann komplett lassen!

In 10 Wochen ist der kleine da und ein 3 d bild aus der 23. ssw haben wir ja!

Trotzdem irgendwie ärgerlich weil ich mich so drauf gefreut haben!

Beitrag von lucas2009 02.03.11 - 14:59 Uhr

Meine Schwester war beim 4-D und erzählte in etwa das selbe wie du...Sie muss auch nochmal hin und der Arzt war ein Arsch!

Ich habe das in der ersten SS nicht machen lassen und werde es auch jetzt nicht machen lassen.
Jetzt wo ich schwanger bin habe ich mir mal die US-Bilder von meinem Sohn angesehen, eben zum Vergleich, sonst liegen die immernoch im MuPa...

Habe es nie bereut es nicht gemacht zu haben

Beitrag von dk-mel 02.03.11 - 15:01 Uhr

ähm, ich dachte, die zehn euro muss man bei ss-vorsorge generell nicht zahlen??? schließlich hat man doch eine überweisung??

oder??

zu deinen erfahrungen: ja, sowas kenn ich auch. leider merkt man immer wieder, dass männer in diesem beruf oft den job verfehlt haben..

Beitrag von coupechen 02.03.11 - 15:04 Uhr

ja da geb ich dir recht!

Die 10 EUR muss man zahlen, da es sich ja in dem sinne nur um "spassbilder" handelt und keine VU ist. Die VU wird ganz normal bei meinem HausFA gemacht.

Beitrag von dk-mel 02.03.11 - 15:10 Uhr

aber die zehn euro würdest du doch sowieso irgendwo zahlen, sei es beim hausarzt oder dann doch bei der gyn.

zumindest ich zahl jedes quartal einfach brav zehn euro und lass mir dann überweisungen überallhin ausstellen...

Beitrag von nina-jamie 02.03.11 - 15:03 Uhr

ja, geh doch zu nen anderen, wenn der immer so blöd ist, oder habt ihr da nicht noch einen in der Nähe.
die Kinder müssen dafür auch wirklich gut liegen. Wir mussten damals auch 2 mal hin deswegen. Fand ich jetzt nicht schlimm.
Ich musste 60 Euro zahlen.....
Aber wieso nochmal die 10 euro???

Beitrag von connie36 02.03.11 - 15:08 Uhr

weil quartalswechsel ist. ab april fängt ein neues quartal an.
lg

Beitrag von klara4477 02.03.11 - 15:41 Uhr

Also ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht ganz #kratz?

5 Minuten reichen aus um beurteilen zu können ob das was wird mit guten Bildern oder auch nicht.
Für einen guten 3D Ultraschall muss genug Fruchtwasser z.B. vorm Gesicht sein. Drücken die Bauchbesetzer ihr Gesicht aber z.B. in die Plazenta wird das was geschallt werden soll nicht umspült und ist somit auch kaum bis garnicht darstellbar.

Was soll der Arzt denn machen wenn das Kind ungünstig liegt ausser Dich nochmal einzubestellen und es dann wieder zu versuchen?

Ich wäre vermutlich auch enttäuscht gewesen, aber da kann der Arzt nunmal garnichts für.