Darf ich das essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi271088 02.03.11 - 15:00 Uhr

Hallo Mädels,

stelle euch erstmal ne #tasse Kaffee/Tee und #torte hin. Bedient euch #koch

So jetzt zu meiner Frage.
Ich hab mir gestern Joghurt gekauft in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen (Ravensberger Splits falls einem das was sagt) und eine Sorte ist mit Weintrauben und da hab ich heute morgen auf dem Becher gelesen Alkoholgehalt < 0,1%.

Meint ihr ich kann das essen oder ist das zu gefährlich?

Lg Mausi mit #ei 8+6

Beitrag von steffiemaus 02.03.11 - 15:04 Uhr

Hi,

danke für #tasse und #torte.

Ich würde ihn auf jeden Fall essen. In so vielen Sachen steckt minimal Alkohol drinnen. Auch die, die wir fast täglich zu uns nehmen.

Außerdem isst du ja nicht 20 Becher nacheinander... :-p

Ich würde mich keine Sorgen machen und wünsche einen guten Appetit.

VLG Steffie

Beitrag von mausi271088 02.03.11 - 15:08 Uhr

Danke für die schnelle Antwort #liebdrueck

Wusst ich gar nicht das in so vielen Sachen alkohol steckt.
Ok denn kann ich ihn ja beruhigt essen. Ich hab von der Sorte ja auch nur einen ;-)

LG Mausi

Beitrag von jacky84a 02.03.11 - 15:04 Uhr

schatz , wenn du nen apflesaft ne stunde aufhast, hat der den gleichen alkoholwert

einer wird nicht schaden...
aber noch welche würd ich nciht kaufen, wegen dem gewissen schon allein .. schon blöd manchmal

Beitrag von mausi271088 02.03.11 - 15:09 Uhr

Danke für die schnelle Antwort #liebdrueck

Denn werde ich den Joghurt mal beruhigt essen und den erstmal nicht nochmal kaufen...

LG Mausi

Beitrag von 19face84 02.03.11 - 15:11 Uhr

Ich trinke im Moment Fruchtsäfte mit wachsender begeisterung! Wenn ich jetzt aber meine Flasche nicht ganz leer kriege (weil pur mag ich es nicht so gerne, strecke es immer stark mit Wasser) hab ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich die dann am nächsten Tag leer mache. Dann KANN sich da ja auch schon mal etwas Alkohol drin gebildet haben, aber wenn man das jetzt alles schon so eng sieht, muss ich wohl bald verhungern. Dann darf man ja gar nix mehr!

Ich halte mich nur an kein rohes fleisch, keinen rohen Fisch, keine rohen Eier! Rest ist mir wurscht, ich es trotzdem auch mal ein Salami Brötchen oder etwas Carmenbert oder trinke auch mal ein Glas Cola. Bis jetzt hab ich das immer noch überlebt....

Beitrag von annibremen 02.03.11 - 15:14 Uhr

Eine reife Banane hat sogar bis zu 1 % Alkoholgehalt #cool

Ich denke, wir müssen da ein bisschen die Kirche im Dorf lassen. Es ist doch schon toll, dass wir keinen Wein trinken, nicht rauchen, kein Hackepeter in rauen Mengen ... da wird dem Zwerg eine angegammelte Weintraube nicht schaden, denke ich mal.

Also ich esse sowas auch - auch Bananen, sogar ganz reife ;-)

LG Anni

Beitrag von -mell1982 02.03.11 - 15:19 Uhr

Nur ein kurzer Auszug aber
http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=19490;bernr=04;co=
und da sind echt sachen dabei die ich fast täglich esse.