Die Hormone und meine Libido

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glueckskind86 02.03.11 - 15:16 Uhr

Hallo,

ich bin momentan in der 28. SSW und die entsprechenden Hormone machen sich immer deutlicher bemerkbar. Ich habe eine so angeregte Libido, ich kann nicht mehr!

Eigentlich ist mein Mann ja auch recht aktiv, wir hatten auch vor der SS so gut wie jeden Tag Sex. Dann zu Beginn der SS vllt alle 4 Tage.
Aber im Moment könnte ich wieder jeden Tag, manchmal auch mehrmals!

Und wie ist das mit den Männern so? Sie haben Angst etwas kaputt zu machen #schmoll
Er sagt er findet mich weiterhin wahnsinnig attraktiv, aber er möchte keine vorzeitigen Wehen auslösen und sich später darüber ärgern. Er vertraut mir leider nicht, dass ich auf meinen Körper selbst doch sehr gut reagieren kann.
Auf jeden Fall sagt er, dass er seinen Drang vllt teilweise auch unbewusst unterdrückt.

So, ich trau mich daher schon gar nicht mehr auf ihn zuzugehen, wenn ich Lust habe (ist ja eh eigentlich immer, und das habe ich ihm auch gesagt).
Kaum ist er aus der Tür heraus, überlege ich selbst Hand anzulegen, aber vllt. hat er ja Lust wenn er wieder da ist und ich habs mir so selbst "versaut" (es ist natürlich schöner, wenn ich vorher noch nicht gekommen bin).

Ach, das ist voll blöd :-(
Ich weiß vor lauter "Geilheit" kaum wohin mit mir. Und wenn ich dann auch noch mitbekomme, wie er sich dann selbst Hand anlegt könnte ich heulen #heul
Ich hätt ja so gerne mitgemacht!

Und so stehe ich nun wieder jeden Tag mit mir im Kampf mit meiner Libido, und schreibe schon jetzt so verzweifelt, obwohl es erst einen Tag her ist. :-[
Blöde Hormone!

Und nun hilft der größer werdende Bauch ja auch nicht unbedingt sich attraktiver zu fühlen und kommt natürlich gleich ins grübeln, obwohl der Mann es ja konsequent verneint.
Was ich am blödesten finde: Wenn denn dann das Kind raus ist, ist die Lust weg... zumindest war es bei meinem ersten Kind so. Da wollte mein Mann wieder. So etwas blödes...

Sorry, aber ich musste mich darüber mal unbedingt auslassen.
Wie geht es denn euch so, mit euren Hormonen?

Beitrag von samyskruemel 02.03.11 - 15:20 Uhr

juhu


süß geschrieben!

gib mir mal was ab so hast du weniger und ich überhaupt was! bin auch in der 28ssw und habe irgendwie überhaupt keine Lust! Mein Freund tut mir schon sehr leid muss ich sagen!

lg

Beitrag von glueckskind86 02.03.11 - 15:23 Uhr

DA:

#sex #verliebt #hasi #huepf #stern

Bitte ;-)

Beitrag von adewunmi78 02.03.11 - 17:15 Uhr

hä??????????

Beitrag von irish.cream 02.03.11 - 15:26 Uhr

Hier herrscht das Gegenteil:

Am Anfang der SS wollte ich nicht (Dauerübelkeit mit extremen Erbrechen)
dann gab es Verbot vom FA, wegen vorz. Wehentätigkeit
und jetzt mag ich auch nimmer, weil der Bauch soo groß ist und die Senkwehen schon schmerzhaft genug sind, als dass ich da noch irgendwie was Schönes bei empfinden könnte...

Lust scheint aber da zu sein, da ich ab und an mal div. Träume habe - aber in die Tat umsetzen - nee danke! Die letzten Tage/Wochen können wir auch noch warten ;-)

LG
Tanja mit Brian (3) und Amy (ET-38)

Beitrag von leeoo 02.03.11 - 15:34 Uhr

*lol*

Bei mir ist es nicht ganz so schlimm, aber ich denke auch oft an SEX und ich träume viel davon und habe recht "schmutzige" Gedanken ...
Dann pupst er ne ordentliche Nummer und ~schwups~ ist meine Lust auf ihn Vergangenheit.

=)

Beitrag von glueckskind86 02.03.11 - 15:38 Uhr

Ja, stimmt, das kommt bei uns auch vor #rofl
Vllt sollte ich mir das mal aufnehmen, zur Selbstbehandlung :-D

Beitrag von leeoo 02.03.11 - 15:48 Uhr

Ändert ja nur an der Lust an sich mal so rein gar nichts ^^

Und Vibratoren sollte man nicht mehr nehmen, da kriegt der Bauchzwerg ja nen Horror wegen der Vibrationen #rofl

Also Handbetrieb oder weiter träjumen *gg*

Dumm nur, dass ich grad ein Buch lese, in dem verruchte Szenen beschrieben sind ... ganz schön gemein!

Beitrag von adewunmi78 02.03.11 - 17:17 Uhr

ja, das kenne ich gut...

hab das gleiche Problem...#rofl

Beitrag von claudiar2d2 02.03.11 - 17:40 Uhr

huhu,

ja das kenne ich auch und ich kann dich gut verstehen. mein freund hatte zu anfang immer etwas angst etwas kaputt zu machen aber mittlerweile haben wir uns so geeinigt das wir einfach vorsichtig sind und auch öfter mal nur fummeln ohne den eigentlichen rein -raus -akt und ich muss sagen das kann echt sehr toll sein denn mann wird mit der zeit sehr erfinderisch gegenseitig!Und ob du den org. durch ihn bekommst oder du durch deinen handbetrieb ist den wehen im enddefekt auch wurst! oder???