Matratze????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sweetfay 02.03.11 - 15:19 Uhr

Hallo

ist zwar mein 3 kind aber ich weiß nicht mehr was für eine Matratzen stärke man nehmen sollte

1 weich ?
2 mittel ?
3 hart ?

was meint Ihr??


Danke für die Antworten

LG Sweetfay

Beitrag von jmukmuk 02.03.11 - 16:46 Uhr

ich würde eine Harte nehmen, man sagt ja, die Kleinen sollten nicht versinken.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 02.03.11 - 20:27 Uhr

Hi,

weder noch...

Eine Matratze soll immer eine stützende Funktion ausüben. Also keinesfalls zu weich oder zu hart sein. Denn diesen Oberflächen passt sich die Wirbelsäule immer an.

Am Besten eine Kaltschaummatratze (das ist kein normaler Schaumstoff!!!) - die stützt super. Ansonsten geht auch Wasser oder Gel - da sist aber gerade im Säuglingsalter schwierig (unsere Große bekam ihr Wasserbett mit 1 1/2 Jahren - auch super).

Ansonsten wichtig: trittfeste Kanten, abnehmbarer und waschbarer Bezug - eventuell mit integriertem Nässenschutz (die behalten nämlich im Vergleich zu denen zum Drauflegen die Atmungsaktivität), gute Belüftungskanäle.

Viele Grüße
Ina #winke