Frage zu Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diedani1981 02.03.11 - 16:10 Uhr

ist dieser te wirklich gut und hilft er was bei Gelbkörperschwäche?

kommen diese wellen davon?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925317/569440

Beitrag von majleen 02.03.11 - 16:58 Uhr

Bei GKS hilft kein Tee, da brauchst du was vom Doc. Hast du denn eine GKS? Wenn ja, dann hätte dir dein Doc doch was gegeben. Wenn du nicht sicher bist, warum denkst du dann, daß du eine GKS haben könntest?
Wie ist denn deine 2ZH? 12-16 Tage sind normal.

Beitrag von diedani1981 02.03.11 - 17:06 Uhr

habe utrogest erhalten aber das mag ich nicht nehmen ist so ein geschmiere und ausserdem bringt es meinen ganzen Zyklus durcheinander.
Habe bevor ich Utrogest genommen habe war die 2 Zyklushälfte meist 10 tage. Diesen Zyklus mal ohne Utrogest mal schauen wie lange er geht.#winke

Beitrag von diedani1981 02.03.11 - 17:07 Uhr

das ist noch meine zyklusblatt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925317/569440

Beitrag von majleen 02.03.11 - 17:10 Uhr

Noch siehts doch gut aus (Zacken kanns immer mal geben. Mit meinen schönsten Kurven war ich auch nie schwanger)

Ich würde das Utro wieder nehmen

Beitrag von majleen 02.03.11 - 17:08 Uhr

Ich hab mit Utro gar kein Problem (bin wohl eine der wenigen, wo nix rausläuft, obwohl ich 3x2 nehme).

Wie bringt Utro deinen Zyklus durcheinander? Bei mir macht das nichts. Wichtig ist, daß du es erst nach dem ES nimmst.

Beitrag von diedani1981 02.03.11 - 17:12 Uhr

Letzens habe ich fast 36 tage Zyklus dann wieder 33 das ist mir einfach zu blöd.
Da haste aber glück das nichts rausläuft bei mir ist das so eklig das ich schon immer eine Slipeinlage rein tuen musste.

Beitrag von majleen 02.03.11 - 17:14 Uhr

Na ja, normalerweise nimmt man Utro 12-14 Tage, macht nen SST und setzt dann ab. Ja, es kann sein, daß der Zyklus dann länger ist, aber besser, als zu kurz.