hohes fieber nach mmr impfung was tun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cheryl. 02.03.11 - 17:09 Uhr

Hallo
Mein kleiner bekam letzte woche mmr impfung und gestern fing er mit fieber an
waren auch beim doc, aber nur weil meine beiden grossen husten und fieber bekamen
Beide haben einen grippalen infekt, bei dem kleinen konnte nichts festgestellt werden, wahrscheinlich von der impfe
wsr gestern auch sehr weinerlich heute ging es
heute mittag wieder 39,8 hab ihm was gegeben und dann ging es eine zeit
jetzt nach dem 2stündigen schlaf wieder bei 40,3 und vorher ist er mir beim obst essen im sitzten einfach eingeschlafen und schaute auch sehr gequält
jetzt schläft er wieder, aber ich mache mir sorgen
ist das normal? Wie lange dauert das fieber?
Natürlich ist heute mittwoch nachmittag und ich hab kein auto und sitze mit 3 kindern zu hause fest

bitte um tipps
danke

Beitrag von cheryl. 02.03.11 - 17:30 Uhr

so ich hab noch mal nachgemessen
er hat ca eine halbe stunde nach messen 40,3 und 5 ml fiebersaft noch mal gemessen 40,4!!!
ist so was normal? das die tempi trotz fiebersaft steigt?
Bitte sagt mir ja!

Beitrag von cherymuffin80 02.03.11 - 18:24 Uhr

Naja, nach ca. 1 Stunde wirkt der Saft eigentlich.

Mach ihm doch mit lauwarmen Wasser Wadenwickel.

Meine Maus hatte auch mal Fieber was mit Medis nicht runter ging, auch immer um die 40 und die Wadenwickel haben dann ein wenig gesenkt.

Sonst halt auch nicht zuviel anziehen und drauf achten das die Füße warm sind wenn du wickel machst.

LG und gute Besserung dem Kleenen.