frage zur taufe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mylesmama 02.03.11 - 17:12 Uhr

hallöchen

heut war der pfarrer bei uns um den werdegang er taufe zu besprechen...auf meine frage,wie denn da die rollenverteilung ist,wer hält die taufkerze,wer das baby,wer zpndet die kerze an,wer spricht den psalm aus,gab er mir de antwort,das es jeder anders macht und es egal ist,wer was macht.

-also es muss eine taufkerze angezündet werden
-jemand anders muss die taufkerze halten
-wiederum jemand anders muss einen psalmspruch aus der bibel kurz vortragen
-und noch jemand muss das baby unseren sohn halten

klar ich kann mir das aufteilen und vergeben wie ich will,aber wie ist denn da so die routine? wie wird es in der regel gemacht?

ich bin von ausgegangen,das ich oder mein mann das baby usneren sohn hält,eben erfuhr ich das es auch anders ist,da die paten es halten,wie wird es in der regel am häufigsten gemact?

ich will die rollen nicht unfair aufteilen und das eine taufe statt findet die ganz komisch ist,wo alle denken,die machen es aber komisch..hihi

bin auf eure antworten sehr gespannt...

lg
mylesmama

Beitrag von pissnelke 02.03.11 - 17:22 Uhr

Also wir haben drei Paten und machen es wie folgt:

Der erste Pate hält unser Kind wärend es getauft wird. Dann muss die Taufkerze angezündet werden, dass übernimmt der zweite Pate.
Der dritte Pate legt meiner Tochter ein Taufarmband nach dem Taufvorgang um und übernimmt das Kind vom ersten Paten.
Den Segenswunsch teilen wir unter den drei Paten auf, damit alle drei was zu sagen haben.

Danach gehen wir alle zusammen lecker futtern#mampf

Viel Spaß wünsche ich Euch beim taufen.....

LG

Beitrag von mariju 02.03.11 - 17:24 Uhr

Ob unsere Taufe "normal" war weiß ich nicht, es wurde so gemacht:

- den kleinen hatte ich auf dem Arm
- mein Mann hat die Taufkerze angezündet
- Patentante 1 hat den Psalm gelesen
- Patentante 2 die Fürbitten und sie hatte das Taufkleid dabei

Bei unserem Vorgespräch (über 1 1/2 Stunden, ich dachte der Pastor will nie heim) wurde darüber gar nicht gesprochen.
Ich habe nur gefragt wie das ist ob ein Kind die Kerze tragen kann. Können wir machen wie wir wollen. Unser Neffe (3 1/2) hat aber einen Rückzieher gemacht und so hat der Papa die Kerze gehalten und angezündet.

LG

Beitrag von bubalu 02.03.11 - 20:36 Uhr

Huhu,

Bei uns war's auch so


Ich habe meinen Kleinen gehalten, mein Mann hat die Kerze angezündet und die Paten standen die ganze Zeit bei uns.

Gruss