Höher, schneller, weiter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von runa1978 02.03.11 - 17:29 Uhr

Mädels,

mir fällt da etwas auf und ich frage mich, woran das liegt?! Vielleicht bekomme ich ja von den Damen, die sich angesprochen fühlen eine Antwort...

In letzter Zeit lese ich immer öfter Diskussionen, die sich um die "Riesenmurmel in der 15SSW" oder "Kindsbewegungen in der 12SSW" handeln.

Ich schaue mir die Fotos an und denke mir, was mögen wohl die Mädels denken, die genauso weit sind, nur noch nicht - von der Natur vorgegeben - eine Riesenplauze vor sich her tragen, oder, ihre Blähungen mit Kindsbewegungen verwechseln?

Warum muss hier immer alles "weiter" oder "schneller" sein?

Bin gespannt auf Antworten!

Runa




Beitrag von jwoj 02.03.11 - 17:32 Uhr

Weil es ein Gefühl von Sicherheit gibt offensichtlich. Je dicker der Bauch, je früher vorhanden, je früher und öfter ich die Bewegungen fühle, desto sicherer bin ich mir meiner Schwangerschaft. Das ist aber ein völlig normales Phänomen unserer Gesellschaft. Nicht nur schwangere Frauen wollen diese Sicherheit, sondern insgesamt sind wir eine Gesellschaft die dies bevorzugt.
Einfach auf einen natürlichen Prozess zu vertrauen liegt nicht in unserer kulturellen Stärke.

Beitrag von chatta 02.03.11 - 17:42 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!

(manchmal sieht man aber auch ganz klar, dass es eher Schwabbelbauch/Blähbauch oder durchgedrückter Rücken ist :-p)


Beitrag von kathrin1206 02.03.11 - 17:48 Uhr

weil das in der Natur der Frau ist sich ständig zu vergleichen, das war doch vor der Schwangerschaft auch schon so.. wer hat sie schönsten Klamotten an, wer ist schlanker etc...

Frauen halt ;-)

Beitrag von gsd77 02.03.11 - 17:50 Uhr

Hallo,
hmmmm kann das nicht nachvollziehen, wäre über einen kleineren Bauch ganz froh ( zwecks Bewegungsfreiheit ) :-)

Und gespürt habe ich mein Mäuschen diesmal erst in der 21.SSW wegen VW- Plazenta ( obwohl es mein 4. Kind ist ) .

LG

Ps.: Lasst doch den anderen die Freude am Bäuchlein oder Kindsbewegungen, würde das nicht so eng sehen!

Beitrag von adewunmi78 02.03.11 - 18:15 Uhr

boa ey,

wie geil ist das denn???? diesen kommentar hättest du ruhig schon vor gut einer Woche schreiben können!!!!#huepf #huepf

das ist sooooooooooo geil, dass ich hier endlich mal lese, dass eine Mama ihr 4. Kind erst in der 21. SSW spührt....

ich bin nämlich auch mit nr. 4 in der 20. SSW und merke erst seit 2 Tagen wirklich was vom Baby...

ich hab mich schon total irre gemacht die letzten 2-3 Wochen, weil ich immer nur gelesen habe: ja... ich merke schon was seit der 11, 12, 13, 14, 15 Woche ganz deutlich und man kanns auch schon sehen#schock... bla, bla...#klatsch

ich finde das sind so Dinge die einen hier auch als "erfahrene" Mama noch total verunsichern...:-[

ein Hoch auf die Frauen, die wissen wie ihr Körper wirklich funktioniert....#pro

vielen dank gsd77 jetzt schlafe ich wieder ruhiger!!!!!#cool

Beitrag von gsd77 02.03.11 - 19:27 Uhr

"gg" ja hat mich auch verunsichert, aber ist bestimmt durch die VW- Plazenta! Hatte bei den anderen 3en immer HW :-)

Freut mich wenn ich Dir den Tag versüsst habe, hat jede Mami mal notwendig wenn sie gerade unsicher ist !!!

Habe heute auch so einen tollen :-[ Tag, nachdem mir mein FA beim Ultraschall verkündet hat das mein Prinzesschen zu leicht sei #heul

LG