brauche dringend eure HILFE...Bitte!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kailysunny 02.03.11 - 19:00 Uhr

Huhu ihr lieben,#winke

ihr müsst mir dringend helfen! Ich hab soo angst mein Baby zu verlieren#zitter!
Ich bin noch in der Früh-ss also 7ssw. Heute morgen habe ich hellbraunen Ausfluss bemerkt, vorher war er immer gelb oder weiß. Naja danach war erstmal nichts mehr mit braunem Ausfluss, er ist sogar wieder leicht gelb geworden. Aber jetzt war ich gerade wieder auf der Toilette und da war er wieder...hellbrauner dicker Ausfluss#heul:-[! Ist das normal?
Ich muss dazu sagen ich habe am We ne fette erkältung gehabt und jetzt bin ich halt noch ein bissl verschnupft! Hab aber keine Medikamente genommen oder so, nur Bonbons und Tee#tasse getrunken, halt warm ins bett gepackt und ausgeruht! Meint ihr mein Baby hat was abbekommen? Schmerzen habe ich keine und meine Schwangerschaftsbeschwerden sind wie immer! Woher kann das wohl kommen! Am Freitag habe ich die nächste Us untersuchung.......soll ich morgen mal beim Fa anrufen und fragen ob es schlimm ist??#gruebel#kratz

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen und mich etwas beruhigen! Hatte letzten August schon ne Fg (Ausscharbung) und noch eine, weiß ich nicht wie ich das verkraften soll!#schmoll#schwitz#heul

Ich danke euch schon mal für eure lieben Beiträge
Glg Jacy#herzlich und Krümelchen 7.ssw #ei

Beitrag von sunflower79 02.03.11 - 19:02 Uhr

Hi,

also ich würde nicht bis morgen warten und würde das gleich noch im KH abklären lassen.
Dann bist du auch beruhigter.


lg sun

Beitrag von funkeline1976 02.03.11 - 19:04 Uhr

Huhu,

ich hatte das zu Beginn auch und bin immer sofort zum Arzt oder ins KH.

Das empfehle ich dir auch. Dann hast du Gewissheit

Alles Gute

funkeline 22. SSW

Beitrag von kailysunny 02.03.11 - 19:04 Uhr

und was war es dann bei dir immer??

Beitrag von kareen525 02.03.11 - 19:05 Uhr

Hallo,
ich denke auch, klär das heute noch ab, denn sonst kannst Du die Nacht eh vergessen... wäre bei mir jedenfalls so!
Ansonsten geh morgen zur FÄ!
Alles Gute!!!
Kareen mit Elisabeth (21.06.2008) und Krümelchen (29. Woche)

Beitrag von anne2112.86 02.03.11 - 19:14 Uhr

Hallo,

also ich würde mich auf´s Sofa packen, entspannen und morgen in aller Früh zum FA fahren!!Es kann alles oder nichts sein..

Blutungen sind in der Frühss nicht selten, trotzdem muss man es abklären lassen, da es auch Anzeichen für eine FG sein kann..

Ruh dich aus!!

GLG Anne mit Julian(3),#sternchen im #herzlich und #ei 8+6

Beitrag von kailysunny 02.03.11 - 19:18 Uhr

Ich habe aber keine Blutungen ich habe nur hellbraunen Ausfluss! Sollte ich dafür wirklich ins KH fahren?? Ich hab ja keine Schmerzen oder so bin halt nur beunruhigt weil ich nicht weiß woher es kommt!

Beitrag von amingo 02.03.11 - 19:25 Uhr

Hi,
ja du solltest ins KH fahren.
Nun hat dein FA zu und im KH sind alles nett, glaube mir.
Als ich SS war, bin ich auch entweder zum FA oder ins KH wenn was anders war als sonst.
Ich hatte auch FG und da ist man einfach unsicher und das ist auch ok so.
Dir wird es danach auch besser gehen #liebdrueck

LG Nicole

Beitrag von sunnyside24 02.03.11 - 19:28 Uhr

Leider ist das was du da vermutlich hast, eine Schmierblutung und Blutungen aller Art gehören sofort abgeklärt. Ich spreche da leider aus Erfahrung, da meine FG im letzten Mai so begonnen hat. Du bekommst dann wahrscheinlich auch Utrogest mit und musst dich schonen, aber es kann halt sein, dass die Blutung durch Gelbkörperschwäche entstanden ist und da muss man schnell was gegen unternehmen mit Utro. Kann natürlich auch total harmlos sein, aber das kann dir nur ein FA sagen, nach der Untersuchung.
Drück dir die Daumen, dass bei dir alles gut geht!!!

Beitrag von lina-26 02.03.11 - 19:40 Uhr

Hallo ,

also ich hatte das auch. Kein Blut sondern braunen Ausfluss.
Bin nächsten Tag zum Arzt, aber der konnte nichts machen, weils noch so früh war.

Sollte mich ausruhen und Magnesium nehmen.
Es hat sich dann auch wieder beruhigt, ist zwischendurch nochmal wieder gekommen und dann nie wieder.

Selbst wenn Du zum Arzt oder ins KH gehst, die werden nicht viel machen können. Wenn Du nicht schlafen kannst vor Sorge fahr ins KH , das beruhigt!

Ansonsten fahr morgen zum Arzt. Vielleicht hast Du ja Magnesium zu Hause, dann nimm was...


Alles Gute !

Beitrag von nadi110880 02.03.11 - 19:41 Uhr

Hallo,

erst mal ganz ruhig - keine Panik - solange es keine richtig rote Blutung ist besteht erst mal keine Akute Gefahr.
Ich habe das auch und zwar schon seit ner Weite - nehme aber auch Utrogest.
Meine Ärztin sagt, dass ist nicht unüblich muss aber unbedingt abgeklärt werden und dann ist das meist kein Problem und in den Griff zu kriegen.
Also morgen zum Arzt und klären lassen.
Das kann auch ne Infektion sein z.B. oder zu niedriger Progesteronwert .......
da gibts viele Möglichkeiten also auf zum Doc und dann wird schon alles gut. #winke

Bin heute SSW 7 (6+3) und mein Krümel ist 6,2 mm groß und das Herzchen bubbert feste. Trotz dem bräunlichen Zeugs. ISt bei mir auch mal gelblich mal bräunlich mal weiß. Meld dich doch mal und sag mal was der Doc gesagt hat würde mich wirklich interessieren. #winke

Beitrag von paulinka12 02.03.11 - 22:20 Uhr

Hallo,

das selbe hatte ich auch, bin aber trozdem ins Krankenhaus gefahren.

Habe einen Hämatom und habe Bettruhe!!!

Zum Glück bin ich hin...