Unsere Kleine 4 Monate verweigert fast jede Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mellone 02.03.11 - 20:01 Uhr

Hallo zusammen,
vielleicht habt ihr einen Rat für uns, wir wissen langsam nicht mehr weiter.
Unsere Kleine macht schon immer ein Theater beim Trinken. Das war schon beim Stillen so - habe bis zur 11. Woche voll gestillt. Sind dann auf die Flasche umgestiegen, weil wir dachten es wird besser, aber war nicht so. Sie verweigert eigentlich jede Flasche außer die erste Flasche um 6 Uhr in der Früh. Sie schläft schon seit der 10. Woche von 20 bis 6 Uhr durch. Das Problem bei unserer Maus ist auch noch, sie schreit nicht, wenn sie Hunger hat. Das war schon im Krankenhaus so - ich musste sie alle 3 Stunden anlegen. Wir haben es ein paar mal probiert abzuwarten bis sie selber aus Hunger schreit, aber da haben wir 8 Stunden gewartet (auf Rat meiner Hebamme hin - ich hätte mich nicht getraut so lange zu warten). Also haben wir jetzt feste Zeiten zum Trinken eingeführt, aber auch wieder alle 3 Stunden, aber jede Flasche ist ein Kampf. Trinken tut sie ja eh nicht viel zwischen 70 - 120 ml 5x am Tag. Wir geben ihr die Lactana Pre - haben sogar schon mal Milumil Pre ausprobiert,aber war auch nicht anders. Sie nimmt zu und entwickelt sich gut. Der Kinderarzt meinte, das Gewicht passt und so ist sie auch fit. Kennt vielleicht jemand dieses Problem, oder hat jemand einen Rat für uns?
Vielen Dank

Beitrag von neofee 02.03.11 - 20:51 Uhr

Hallo hast du vielleicht mal andere sauger versucht. Meiner ist ein fresser auf gut deutsch gesagt,jedoch möchte er keine sauger wo er viel saugen muss da mault und wirft sich zurück. Ich habe die sauger von dm die noname.ansonsten weiß ich auch nicht. Vielleicht noch eine andere Marke versuchen. Gruß neofee ach so stillen war auch ein Kampf bei ihm.

Beitrag von mellone 03.03.11 - 09:35 Uhr

Hallo neofee, einen anderen Sauger haben wir auch schon probiert...haben eigentlich schon so gut alles probiert. Trotzdem vielen lieben Dank.

Beitrag von delicacy80 03.03.11 - 07:59 Uhr

Hallo,

bei uns war es ähnlich. Sie hat immer ganz schlecht getrunken und auch nicht gerade viel.
Auf Rat der Hebi hab ich Mitte des 4. Monats angefangen ihr Mittags Obst anzubieten- und seitdem "frisst" sie uns die Haare vom Kopp :-)
Mittlerweile, sie ist 6 Monate, bekommt sie nur noch morgens die Flasche und das ist auch immer ein Kampf!
Sie kaut mehr auf dem Sauger rum als alles andere.
Werde wenn sie dann mal aufsteht, heut mit einem Getreidebrei zum frühstück beginnen!

Ab dem vollendeten 4.Monat kann man mit Beikost beginnen, vielleicht habt ihr ja auch so einen kleinen Feinschmecker!

LG