Hilfe Beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von huggy81 02.03.11 - 20:18 Uhr

Hallo waren heut beim Kia ,habe gefragt wegen Beikost wenn ja was gut ist !Das problem ist Jannik hat sehr festen Stuhlgang deswegen fangen wir nicht mit Karotten an ,er meinte Pastinake oder Kürbis oder mit Obst .Jetzt meine frage hat von euch jemanden mit Obst angefangen und wenn was und wie haben die Zwerge es vertragen?

GLG Caro mit schon schlafendem Jannik

Beitrag von verena_22 02.03.11 - 20:34 Uhr

hallo caro!

ich hab damals (vor 6 jahren) bei meinem großen mit obst angefangen! ich hab mit williams christ birne angefangen! er hatte keinerlei probleme damit!
auch bei andreas jetzt hab ich mit obst angefangen und er hat keine probleme.


lg verena

Beitrag von huggy81 02.03.11 - 20:41 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort. Hast du selber gekocht oder Gläschen gekauft?

Beitrag von verena_22 03.03.11 - 19:25 Uhr

Bei Maximilian hab ich gläschen gekauft!
bei andreas koch ich selber! D.h. ich kauf ein gläschen um auszuprobieren ob er das neue was ich geben will verträgt. (er hat neurodermitis und reagiert auf manches) wenn er es gut verträgt koch ich dann mehr davon und friere es ein!

lg

Beitrag von zwei-erdmaennchen 03.03.11 - 00:48 Uhr

Hi Caro,

bei der Großen hab ich mit Pastinake/Kürbis angefangen und sie hat es zwar an sich vertragen aber bekam totale Verstopfung davon.

Bei der Kleinen hab ich mit Obst angefangen (aus Schaden wird man ja klug ;-)) und sie hatte nie Probleme - und das obwohl sie fast zwei Monate jünger war beim Beikoststart.

Hab mit Apfel angefangen, dann Apfel/Birne. Danach Birne/Pflaume oder Apfel/Pfirsich. Dann Pfirsich/Aprikose und immer so weiter. Eben ein bekanntes Lebensmittel mit einem neuen zusammen. Das ging gut.

Ich habe Gläschen gekauft, da ich der Meinung bin, dass man nicht so frische Ware bekommen kann wie sie dort verarbeitet wird (es sei denn man hat nen Obst-/Gemüsegarten hinter dem Haus). Und Bio kaufe ich generell nicht (meiner Meinung nach nur Geldschneiderei)...

Viele Grüße
Ina #winke