Starkes ziehen, was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 02.03.11 - 20:34 Uhr

Einen schönen guten Abend

Ich habe da irgendwie mal ein blödes Problemchen.
Aber vielleicht kennt das ja jemand von euch und kann mich beruhigen.

Also..... seit ich schwanger bin kann ich mir die Nase nicht mehr putzen ohne das ich würgen muß #hicks
Jedenfalls hab ich mir heute morgen beim Autofahren die Nase geputzt und mußte natürlich wieder würgen. Wobei man ja dann den Bauch auch etwas anspannt. Dadurch hatte ich dann im Unterleib unten rechts ein sehr starkes ziehen, was auch einige Sekunden anhielt, so das ich dachte ich müsse rechts ran fahren. So starke schmerzen hatte ich noch nie beim niesen husten oder sonst was.
Jedenfalls ging es dann nach einer Weile wieder und ich habe erstmal nicht weiter darüber nachgedacht. Aber jetzt hier so auf der Cocuh habe ich genau an dieser Stelle leichtere schmerzen. Je nach dem wie der kleine sich bewegt auch mal etwas mehr. Aber noch nicht schlimm.

Weiß vielleicht jemand was das sein kann oder was da passiert ist?

Muß ich mir Sorgen machen, oder sind das immenroch die Bänder????

Vielleicht kennt das ja jemand

LG
Luana (34ssw)#winke

Beitrag von yes92 02.03.11 - 21:05 Uhr

Also ich kenne dieses Ziehen auch, wenn ich mich zB im Bett "schnell ruckartig" umdrehe. Ich denk nicht das es was schlimmes ist. Vielleicht die Bänder wegen anspannung oder so. Ansonsten ruf mal die Hebi oder im KH an und beschreib den Schmerz.

lg Yes mit Mausi und#ei 30ssw