Welche Medikamente für Baby ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von franzi00 02.03.11 - 21:07 Uhr

Welche Medikamente habt ihr für eure Mäuse immer zuhause??

Bin gerade am Hausapotheke auffüllen und mir ist auf gefallen, dass ich eigentlich gar nicht soviel da habe !!!

Benutzt ihr auch Globulis??

Beitrag von trieneh 02.03.11 - 21:19 Uhr

bei schnupfen : otriven nasentropfen und babix
bei husten : monapax-saft (homöopathisch)
zahnen : osanit kügelchen und recessan salbe
starke schmerzen und fieber : paracetamolzäpfchen

aber frag doch mal deinen kia,der kann dir bestimmt genau sagen,was du alles brauchst.

Beitrag von ibiza445 02.03.11 - 21:20 Uhr

Medikamente habe ich außer fiebersaft und mexalenzäpfchen nichts zu hause...

globulis dafür umso mehr.. die haben sich in den letzten 3 jahren angesammelt und sind auch viel in gebrauch - nicht nur bei den kindern sondern auch bei uns erwachsenen.... damit muss man sich aber auch beschäftigen, einfach irgendwelche nützt nichts...

glg, ibiza mit 2 boys 2,5 jahre und 11 wochen

Beitrag von lilalaus2000 02.03.11 - 23:09 Uhr

Globolis: Arnica und Osanit beim Zahnen, hat mir der Kinderzahnarzt gegeben.


Dentinox
Ben-u-ron
Kümmelzäpfchen
Vit D Tabletten
Babix
Erkältungsbad für Babys
Babylax
Und noch was gegen Husten und Durchfall - habe ich vom Kinderarzt bekommen

Natürlich auch noch Otriven 0,025% für Babys :-)

Und auch noch sab-simplex!

Beitrag von fairy74 03.03.11 - 08:08 Uhr

Benuron und Viburcol Zäpfchen

Beitrag von sitopanaki 03.03.11 - 10:04 Uhr

Wir haben nur Paracetamolzäpfchen.
Aber für uns selbst haben wir auch nichts da.
Ich sehe da auch keinen großen Sinn drin, viel dazuhaben.