Bald ist mein Soldat wieder aus Afghanistan zurück:-)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von saw123 02.03.11 - 21:09 Uhr

Hallo...

freu mich gerade:-)
Nur noch 29 Tage dann ist Hase wieder zu Hause...nach 6 langen Monaten Auslandseinatz in Afghanistan ist er nun bald wieder bei mir...

JUHU!!!!!!!!!!!!!!!!!

Anfangs dachte ich die Zeit wird NIEMALS vergehn...aber jetzt im Nachhinein war alles halb so schlimm...

Aber trotzdem habe ich gemischte Gefühle..6 Monate sind ja schon ne lange Zeit und ich hoffe dass wir uns nicht zu sehr entfremdet haben..

Na mal schaun wie das Wiedersehen wird..

Sind noch mehr Soldatenfrauen hier???

Beitrag von manavgat 02.03.11 - 21:15 Uhr

Wie kommt einer aus Afghanistan zurück, der als Hase losgezogen ist?

Hoffentlich erkennst Du ihn noch.

Gruß

Manavgat

Beitrag von saw123 02.03.11 - 21:25 Uhr

Sehe ihn doch jeden Tag über Skype:-)

Beitrag von bemmchen 02.03.11 - 21:30 Uhr

Ich glaube mein Vorposter meint eher:

Gerade diese Auslandseinsätze in...ich sage mal: noch kriegsgebieten....wie Afgahnistan, Kosovo und co verändern die männer sehr...

einige können danach nicht mehr allein sein, andere wachen mitten in der nacht von imaginären schüssen auf, andere sehen hinter jeden grashalm noch den feind...

ich hoffe natürlich das dein mann alles gut übersteht und keine ..sagen wir bleibenden schäden....behält

Beitrag von saw123 02.03.11 - 21:35 Uhr

Ich glaube mein Mann ist da ganz gut"abgehärtet" wenn man dass so nennen kann..
Er ist ursprünglich aus Afghanistan und hat bis zu seinem 13. Lebensjahr in Kabul gelebt..
Durch den Krieg ist er nach Deutschland gekommen und hat die deutsche Staatsbügerschaft..

ER hat sooooviel schlimmes erlebt einfach unglaublich...
ER redet so gut wie nie über die Zeit früher in Afghanistan..ab und zu erzählt er mal etwas und dann schweigt er wieder lange...
Er macht viel mit sich selbst aus..

Trotzdem hoffe ich natürlich dass er gesund und munter wiederkommt..

Ich denke schon dass es für ihn etwas"einfacher" ist dort zu sein als für einen Soldaten der noch nie mit dem Krieg in Berührung gekommen ist..

Beitrag von badguy 03.03.11 - 09:49 Uhr

Ich bin froh über jeden unserer Jungs, die von dort wieder heil nach Hause kommen. Auf das die letzten Tage schnell rumgehen werden.

Mein "kleiner" Cousin geht im Herbst runter. Hoffe, dass auch bei ihm die Zeit schnell rum geht.

Beitrag von yvi1082 03.03.11 - 10:37 Uhr

Wie schoen!! Obwohl sich die letzten paar Wochen immer nochmal extrem hinziehen...

Am Anfang ist nicht immer alles ganz einfach und die Wohnung mag dir furchtbar klein vorkommen. Ist zumindest meine Erfahrung, die ersten paar Wochen habe ich meine Privatsphaere furchtbar vermisst. Aber um himmels willen nicht zweifeln, das geht schnell vorbei.
Ich hab beim Wiedersehen immer geheult obwohl ich sonst ueberhaupt nicht so bin. Aber da war die Erleichterung einfach unbeschreiblich.

Ich wuensche euch, dass die letzten paar Tage schnell rumgehen!!

LG Yvi (deren Mann erst vor 3 Wochen fuer ein ganzes Jahr weg ist)

Beitrag von so lang! 03.03.11 - 11:08 Uhr

Hallo Yvi,
ein Jahr ist verdammt lang! Wow! Wusste gar nicht, dass es so lange Einsätze gibt... :-(
Wünsch dir und deinen Kindern eine gute Zeit!!
LG

Beitrag von engelchen022 03.03.11 - 13:34 Uhr

hey saw123,

das freut mich dass dein mann bald wieder nachhause kommt!

Ich war mal eine soldatenfrau und weiss wie dass ist ohne mann allein zuhause zu sein. wir sind zwar nicht mehr zusammen aber trotzdem noch sehr gute freunde.

wenn du irgendwelche fragen hast, dann frag ruhig! =)

lg engelchen022