falsche hoffnung??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von patty1988 02.03.11 - 21:49 Uhr

Hallo ihr lieben

Hab die ganze zeit schon gedacht/gehofft das es diesen Monat geklappt hab und das ich endlich Schwanger bin.
-mir ist die ganze zeit schon schlecht
-ich muss als aufs klo und das echt extrem viel.
-Meine Brüste schmerzen,naja es ist eher ein ziehen.
-und mir ist etwas schwindelig.

und weil ich so ungedulig bin weil wir schon echt lange versuchen schwanger zu werden,habe ich am Dienstag ein Test gemacht :-( negativ
heute morgen hätte ich sie bekommen sollen weil meine tage bekomme ich immer morgens
naja da hatte ich gedacht ich mach heute noch mal einen Test das war um 18 Uhr, wieder negativ :-(
aber ich hab nicht das Gefühl das ich die tage nicht bekomme
hmmmm..... aber ich denke vielleicht das ich mein Körper selbst verarsche weil ich mir doch soooo sehr wünsche das ich schwanger werde.

Lieben gruß Patty
schreibt mir bitte eure meinung

Beitrag von lillebi82 02.03.11 - 21:56 Uhr

mach dich nicht ferdig#zitterProbier morgenfrüh nochmal ein ss test.Geh es ruhig an und zwinge deinen Körper nicht dazu,dein Körper weiß wann er bereit für eine ss ist:-D