Wann gibt sich das?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 02.03.11 - 21:49 Uhr

Hallöchen ihr Lieben!

Meine Maus (2,5 Jahre) mag keine Windel mehr, so richtig trocken ist sie auch nicht. Sie war es schon mal ganz super, aber nach 3 Monaten war es wieder vorbei.
Mein Problem ist, dass sie es sehr selten sagt, wenn sie mal muß. Wenn sie einen Berg muß, sagt sie immer rechtzeitig Bescheid. Ansonsten nicht. Ich setze sie aufs Klo, wenn iCH denke, sie muß mal, und meistens pullert sie dann sofort los.
Sie merkt auch, wenn sie mal muß- sie eiert dann rum, zappelt, faßt sich in den Schritt. Frag ich sie dann, sagt sie, sie muß nicht.Setz ich sie einfach drauf, pullert sie.
Das hatten wir heute abend wieder- 3x hab ich sie gefragt, sie hat immer nein gesagt. Beim Abendbrot konnte ich es nicht mehr ertragen, sie konnte kaum still sitzen- hat auch auf Toilette gepullert, sobald sie die Brille berührt hat.

Ich kann es ja verstehen, sie hat einfach keinen Bock! Spielen ect. macht mehr Spaß. Das ist das Problem im Moment, nehme ich an.
Aber wenn sie dann irgendwann einpullert (ich gestehe- ich hab sie auch mal nicht drauf gesetzt, weil ich wollte, dass sie es sagt oder selber geht- das ging dann daneben), dann ist es für sie ja noch lästiger....waschen, umziehen....diese Unterbrechung beim Spiel dauert ja noch länger...

Was mich ärgert- sie hat es schon soooo toll gesagt! Aber ich denke, dadurch, dass sie im Kindergarten zu festen Zeiten immer gehen, verläßt sie sich ein Stück weg auch drauf. Das möchte ich aber nicht- denn auch ich kann mal vergessen, sie drauf zu setzen, oder sie muß mal zwischendurch...

Was meint ihr dazu? Lernt sie von allein, es anzumelden und diese Spielunterbrechung in Kauf zu nehmen?

Beitrag von ina_bunny 02.03.11 - 21:53 Uhr

Sei nicht zu hart zu deiner Tochter.
Setzt sie doch einfach auf die Toilette wenn du siehst das sie muss.
Das wird schon noch.

LG Ina

Beitrag von woelkchen1 02.03.11 - 22:02 Uhr

Danke für deine Antwort!

Ich will ja nicht hart sein, aber manchmal wehrt sie sich ja auch! Sie läßt sich dann nicht ohne Gebrüll (mitten im Trotz zur Zeit) drauf setzen- und mit Weinen will ich das ja nun gar nicht! Da hab ich das Gefühl, ich mach was kaputt, wenn ich sie zwinge, auf Toilette zu gehen, verstehst du?

Beitrag von dschinie82 03.03.11 - 07:43 Uhr

Na klar wird sie das noch lernen. Woher soll sie wissen, dass sie in der Kita nicht Bescheid sagen muss, weil sie dan ja eh immer zu einer festen Zeit gehen, aber bei dir schon? Das muss sie doch erstmal lernen. Gib ihr noch ein bisschen Zeit, es wird schon kommen. Anfangs wars bei uns auch so und ich hab ihn einfahc mal drauf gesetzt. Er hat dann irgendwann von ganz alleine immer Bescheid gesagt.