ZB - Anfangstemperatur?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfliege323 03.03.11 - 07:16 Uhr

Hallo!

Ich hab mich jetzt durch mehrere Zyklusblätter geklickt und habe nie eine derartige hohe Temperatur gefunden, die ich habe.

Heute messe ich meinen ersten Zyklustag, obwohl ich nur SB hatte und die "Chance" einer SS bestehen könnte..
So.. ich habe heute, am ersten Tag, 36,59°. Ist das normal?
Es geht mir gut, keine Verfälschungen.. nichts.

Liebe Grüße, schönen Tag :)

A.

Beitrag von ramona-1983 03.03.11 - 07:19 Uhr

Guten Morgen,

entweder die SB ist nur ein Vorbote der Mens und deswegen ist die Tempi nicht abgesackt (SB gehört noch nicht in den neuen Zyklus sondern erst frisches Blut) oder du bist schwanger.
Wie weit bist du denn? ES+???

Beitrag von butterfliege323 03.03.11 - 07:20 Uhr



puh.. keine Ahnung ES+ ??? :D
Ich habe mit Pille "verhütet".
Allerdings das letzte Packerl und deswegen eher schlecht als recht
also 12 Stunden drüber, 20 Stunden drüber, ganz vergessen ... ..

Von daher kenn ich mich gar nicht aus .. :)
Bin kompleter Neuling!

Beitrag von ramona-1983 03.03.11 - 07:24 Uhr

Hast aber trotzdem Zyklusblatt geführt?
Oder nur ab und zu gemessen?
Dann iost es natürlich schwierig und es bleibt nur noch ein paar Tage abwarten.
Dann hast du wahrscheinlich deinen Zyklus ziemlich durcheinander gebracht mit der unregelmäßigen Einnahme.

Beitrag von butterfliege323 03.03.11 - 07:26 Uhr


Nein ich habe nur vor 2 Tagen gemessen - da hab ich das Thermometer bekommen...
Und seit heute messe ich .. laut "Kalender" ist heute der neue Zyklus..

Beitrag von beylana 03.03.11 - 07:20 Uhr

Es gibt keine festen Regeln, wie hoch oder tief die Temperatur sein darf.
Jeder Mensch ist halt anders, und du bist halt eher ein "warmer" Typ.
Würde mir da jetzt keine Gedanken machen, die Tempi kann doch morgen wieder ganz anders aussehen.

LG#blume

Beitrag von viniyog 03.03.11 - 07:22 Uhr

Hi,

manchmal bleibt die Tempi für ein zwei tage weiterhin in der Hochlage.
Ich hatte letzten Zyklus bei Mensbeginn eine Tempi von 37°C...sie sank dann erst am 3ten ZT ab....

AAAAber, ja viel. bist Du auch schwanger...hast Du schon eine Blutung??
Viel Glück !!

Beitrag von butterfliege323 03.03.11 - 07:23 Uhr


nein nur SB.
gestern in der Früh auch gaaaaaaaaaaaaanz leicht..
Aber laut "Kalender" fängt heute der neue Zyklus an.
Gestern hatte ich sozusagen nen "Fleck" auf der Binde.. (sorry..)
heute nehm ich ein Tampon - muss auf die Uni. Da kann ich nicht alle 15min weg - schauen .. :((

Beitrag von viniyog 03.03.11 - 07:40 Uhr

Jetzt heißt es abwarten, da hast Du recht.
wie gesagt, die Zyklen können sehr unterschiedlich ablaufen und die Temperaturen auch am Anfang des Zyklus in Relation zu deinen Temperaturen noch hoch sein..

Ganz viel Glück

Beitrag von majleen 03.03.11 - 07:25 Uhr

36,6 ist bei mir niedrig. Da in etwa hab ich meinen ES :-p