Rechnet Urbia den Eisprung falsch aus?!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von grapefruit1 03.03.11 - 08:07 Uhr

Guten morgen :-D

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/895517/571942


Heute hab ich die Balken bekommen, aber ich muss sagen, ich bin etwas verwirrt ;-) Urbia hat meiner meinung nach den Zeitraum des möglichen ES falsch eingetragen.

Ich bin mir nämlich sicher, dass der ES am Freitag, 25.02. war.
(ZS, seeehr starker Mittelschmerz) Am Donnerstag war ich beim FA und er hat einen 23mm Folli gesehen und sagte, ich bin kurz vor dem Sprung.

Was meint Ihr zu den Balken?

Danke schön für eure Meinungen #pro:-D

Grapefruit#blume

Beitrag von majleen 03.03.11 - 08:11 Uhr

Ich würd mal sagen dein ES war am Samstag.
Mittelschmerz kann leider vor, während und nach dem ES auftreten. Urbia kann immer nur nach dem gehen, was eingegeben wurde. Die Balken kommen eben nach einem bestimmten Rechenmuster. So wirklich falsch finde ich sie nicht. Mein Folli war diesmal 27mm (für die künstliche Befruchtung). Kann als durchaus sein, daß es nochmal gewachsen und später gesprungen ist. Viel Glück #klee

Beitrag von grapefruit1 03.03.11 - 08:17 Uhr

hhhm, und wie ist es wenn man den Schleim mit berücksichtigt? Ich habe bei dieser Kurve den Schleim nicht eingetragen. Aber ich hatte Donnerstag und Freitag unwahrscheinlich viel und spinnbar. Am Samstag war ich schon staubtrocken. Es heißt ja, nach ES erfolgt eine Austrocknung. Aber wenn ich Samstag schon trocken war, hat er ja nicht Samstag sein können?

Sorry für das viele Gefrage #schein ;-)

danke schön,
#blume

Beitrag von majleen 03.03.11 - 08:19 Uhr

Ich muß sagen, daß in meinen 16 ZBs nicht immer genau am ES meinen ZS hatte (auuch als ich die vielen Monate beim Zyklusmonitoring war, kam das vor).

Entspann dich. Die heiße Phase ist vorbei, die Bienchen sitzen super. Und jetzt kannst du eh nichts mehr machen :-p

Viel Glück #klee

Beitrag von ceres86 03.03.11 - 08:13 Uhr

Also nach der Tempi ist Freitag wirklich unwahrscheinlich. Falls er früher war als Urbia sagt, dann frühestens Samstag.
Aber Urbia macht das ja immer nach dem System der Max 6. Da bei dir auch Clomi Einfluss hat, könnte das schon sein, dass das nicht ganz stimmt.

Viel #klee

Beitrag von kiss83 03.03.11 - 08:14 Uhr

Guten Morgen,

war bei mir auch so. Laut Urbia hatte ich 3-4 Tage später meinen ES, als wie nach meiner Berechnung und Beobachtung des ZS.
Hatte schon gedacht wir hätten Bienchen völlig falsch gesetzt, aber ...
gestern war mein SST positiv. Also, verlassen kann man sich glaub Ich nicht 100% auf den ES-Rechner.

Gruß

Beitrag von majleen 03.03.11 - 08:15 Uhr

Der ES Recner und das ZB sind aber 2 völlig verschiedene Sachen. Und allein den ZS beobachten wäre mir zu ungenau. ;-)

Beitrag von grapefruit1 03.03.11 - 08:18 Uhr

hhhm, und wie ist es wenn man den Schleim mit berücksichtigt? Ich habe bei dieser Kurve den Schleim nicht eingetragen. Aber ich hatte Donnerstag und Freitag unwahrscheinlich viel und spinnbar. Am Samstag war ich schon staubtrocken. Es heißt ja, nach ES erfolgt eine Austrocknung. Aber wenn ich Samstag schon trocken war, hat er ja nicht Samstag sein können?

Sorry für das viele Gefrage #schein;-)

danke schön, #blume