erkältung im anmarsch, was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von monala 03.03.11 - 08:17 Uhr

hey mädels.

bis jetzt blieb ich davon verschont, aber ich merke dass siche etz leider was tut. so komisches kribbeln im kopf und rücken und schnupfen...
was darf/kann ich während der ss machen?

monala 19 ssw

Beitrag von dopi1985 03.03.11 - 08:24 Uhr

hy!

Solang du kein Fieber hast würd ich mich einfach mal 3 tage ausruhen. wenns zu schlimm wird gibt es auch für schwangere medikamente. paracetamol zb darf man in der ss nehmen.
gewisse halstabletten wie tantum verde kann man auch nehmen.
nasenspray eher pflanzlich- arzt fragen.

die in der apotheke kennen sich da eigentlich auch sehr gut aus. ansonsten würd ich den frauenarzt fragen.
der hausarzt "kennt" sich da ned imma so gut aus...

glg sarah

Beitrag von herzkind167 03.03.11 - 08:25 Uhr

Hallo,

habe von meiner Hebamme FERRUM PHOSPHORICUM D6 bekommen ist super, hat der ganzen Familie geholfen!!!


LG

Beitrag von butter-blume 03.03.11 - 08:28 Uhr

Hallo,

leider kann man ja bei Erkältungen schon wenig machen, wenn man nicht SS ist, und da ja fast alle Medis verboten sind bleibt einem noch weniger. Ich für meinen Teil gehe so vor:

1. wenn ich spüre, dass eine Erkältung kommt gehe ich in die Sauna. Das geht aber nur so lange man noch nicht wirklich krank ist.

2. wenn es doch passiert ist trinke ich viel Tee, inhaliere Biomaris-Wasser und packe mich schön warm ein.

3. wenn die Nebenhöhlen dicht sind nehme ich Sinupret (Arzt hat OK gesagt) und wenn ich denke ich ersticke nehme ich Kinder-Nasenspray (auch OK lt. Doc).

Ich glaube mehr kann man eh nicht machen, es dauert halt einfach 2 Wochen...

gute Besserung, Butter-blume

Beitrag von monala 03.03.11 - 08:34 Uhr

danke mädels. hab gerade ne interessante seite gefunden wo steht, was man darf und was nicht. u.a. auch welche medis man nehmen darf...

http://www.netdoktor.at/kinder/erlaubt_verbot.shtml