Ist der Lappi wichtiger für ihn als ich??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wassollichtun? 03.03.11 - 09:04 Uhr

Hallo Guten Morgen

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll!!
Wenn mein Mann von seiner Arbeit nach hause kommt so zw.13-14 Uhr.
Und ich komme gerade vom einkaufen oder von weiß ich wo..
auf jeden fall ist es so das egal wannich nach hause komme, mein Mann auf der Couch liegt mit seinem Laptop und diese komischen slot maschine spiele spielt die in jedem casino stehen, naja ich sag mal dazu das er da mit punkten spielt also nicoht mit Geld.
Aber manchmal kommt das auch vor nur eben sehr selten.
Aber trotzdem empfinde ich das nicht mehr für norm,al und es stört mich.
Ich komme nach hause und es ist egal weil der Lappi einfach wichtiger ist wie ich.
Am we ist er von morgens bis abends naja bis in die nacht hinein am spielen.
Wennich mal lust auf sex habe , was sagt er, nein jetzt nicht ich spiele gerade!
Und um 22 Uhr dreht er dann enlich mal ab und will mit mir kuscheln.
So wenn er wil soll ich bereit stehn, aber wenich mal kuscheln will und er spielt dann heisst es nee du ich spiel gerade,
also sag ich ne du ich bin jetzt müde.
Man man das ist doch echt nicht mehr normal, oder??

lg Danke für eure Antworten

Beitrag von tuwas 03.03.11 - 09:29 Uhr

So wenn er wil soll ich bereit stehn

Wenn du es mit Dir machen läßt selber schuld;-)

Mach Dich interessanter als das Ding ;)

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 09:59 Uhr

Sitzt er wirklich den lieben langen Tag vor dem Ding? Das würde mich allerdings auch extrem stören... hört sich ja fast nach Online-Spielsucht an.

Hast Du ihm denn schon einmal gesagt, wie sehr es Dich stört?

LG wartemama

Beitrag von wassollichtun? 03.03.11 - 10:12 Uhr

Halloo


Ja er sitzt den ganzen Tag vor dem Ding.
Joa würd auch denken das es schon ne sucht ist.
Es stört mcih extremst ich fühl mich richtig alleine und ich empfinde es so als würde ich ihn nicht mehr gefallen und ihn nicht mehr anmachen.

Hab ihn schon oft gesagt das ich das nicht gut finde, er sagt dann immer joa um 18 uhr dreht er ab naja dann wirds meistens schon 23 Uhr bis er endlich off geht.
Und dann möchte er kuscheln und und und. wennich dann schon saumüde bin.

Also so auf die art wenn er bock hat muss ich bereit stehen aber wehe ich will mal kuscheln oder so wenn er spielt dann soll ich warten bis er fertig ist mit spielen.

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 10:32 Uhr

Ich kann Dir folgende Seite empfehlen: www.onlinesucht.de

Ich habe Erfahrungen machen müssen mit der Online-Sucht eines Partners (es war allerdings keine Spielsucht); diese Seite hat mir damals sehr geholfen.

Ich denke, bei Euch sollte was passieren.

LG wartemama

Beitrag von lichtchen67 03.03.11 - 10:25 Uhr

Nee das ist nicht mehr normal. wenn ich will willst Du nicht und wenn Du willst, will ich nicht, pech gehabt. Passieren wird so weiterhin nichts.. ist das generell euer Umgang miteinander?

Ich mein, so früh Feierabend... gestaltet ihr eure Freizeit gar nicht? Raus gehen, sport machen, Ausflüge, spazieren, spielen, zusammen einkaufen, zusammen kochen, wat weiß ich. man MACHT doch was zusammen als Paar #kratz

Lichtchen

Beitrag von wassollichtun? 03.03.11 - 10:56 Uhr

Hallo

Mein Mann spielt ununterbrochen er nimmt den lappy sogar aus klo mit.
Und wenn er ihn mal abdreht dannist es 23 Uhr- also ich bin da einfach für nichts mehr zu gebrauchen, weil ich einfach zu müde bin.
Oder soll ich mich zur verfügung stellen weil der hgerr jetzt gerade zeit und lust hat??

Also ich gehe ja gerne spazieren, aber ihm gefällt das nicht meistens drehen wir dann nen runde um den bloch. na toll.
Ich koche. putze,wasche, geh einkaufen, weil er ja spielen muss.
Was soll cih denn machen? außer reden kannich nix tun.
Ich würde auch gerne mehr unternehmen ode rmal nen kaffee trinken gehn oder so, wenn wir mal gehen dann gehen wir in ein cafe wos so nen automaten gibt.
Er spielt dannund ich kann meinen kaffee trinken und zeitung lesen :(
Das kanns ja nicht sein.

lg

Beitrag von lichtchen67 03.03.11 - 11:16 Uhr

Was für ein Leben #schock

War das schon immer so? Gab es ein Leben vor dem Laptop? Habt ihr jemals euren alltag gemeinsam gestaltet?

Lichtchen

Beitrag von wassollichtun? 03.03.11 - 11:21 Uhr

Ja

Beitrag von lichtchen67 03.03.11 - 11:33 Uhr

Ok, Kommunikation scheint auch Deine Stärke nicht zu sein....

ein Ja... auf drei Fragen verschiedener Art.

Ok.

Lichtchen

Beitrag von wassollichtun? 03.03.11 - 12:08 Uhr

Nein es war nicht immer so.
Klar haben wir auch mal was gemeinsam gemacht.
Wir machten sehr viel zusammen.

Nur denke ich das es so ne art sucht ist.

Beitrag von cinderella2008 03.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

geh alleine raus, ohne ihn. Geh spazieren, setz Dich ins Café, geh ins Kino, schwimmen, mach einfach das, worauf Du Lust hast. Biete ihm an, mitzukommen, wenn er nicht will, sein Pech.

LG, Cinderella

Beitrag von gustav-g 03.03.11 - 11:30 Uhr

"Ich koche. putze,wasche, geh einkaufen"

Was trägt er zur Hausarbeit bei ?

Verdienst du auch Geld ?


"Was soll ich denn machen? außer reden kannich nix tun."

Doch, du kannst schreiben. Schreib einen gut fundierten Vorschlag. Wenn ihr euch nicht einigen könnt, geh zu einer Familienberatung.

Wenn er sich nicht ändert, kannst du diese Ehe in Frage stellen.