hmm

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von meli1987 03.03.11 - 09:27 Uhr

was soll ich nur machen ??????


Guten Morgen #winke


ich habe so lust das Bettchen schon aufzubauen und schön Beziehen, aber ich traue meinem Sohnemann 2,5 nicht ganz und staubt das nicht noch ein bisschen ein dann wenn´s so unbenutzt ca. 4Wochen noch rumsteht????

Wie habt ihr das den so gemacht ? seit ihr schon fertig ?
hab schon alles vorbereitet bis auf´s Bett.......

#danke und

Ganz liebe Grüße Meli mit Malik 2,5 und #baby girl 34ssw



Beitrag von kaetzchen79 03.03.11 - 09:30 Uhr

mach doch einfach wenn du lust hast!

soviel zu beziehen gibts ja eh nicht. ist ja nur das laken. und wenn dir doch noch mal kurzfristig nach waschen ist, ziehst es halt noch mal ab!

sieht ja auch schöner aus wenn alles fertig ist... ;-)

lg kätzchen+mausi

Beitrag von kikra02 03.03.11 - 09:31 Uhr

Ich hab es damals auch schon so früh gemacht und einfach mit nem gr. Leintuch abgedeckt.
Für meinen Großen, zu der Zeit knapp 2,5J, war es gut er hat sich das immer wieder alles angeschaut und wurde so ganz gut, finde ich, auf das Baby vorbereitet und hat sich darauf gefreut.
Bevor ich alles gerichtet und bezogen hab,durfte er mal in Stubenwagen sitzen, im Maxi-Cosi schaukeln und nen Strampler seinem Kuscheltier anziehen. So hab ich ihn miteinbezogen und er wollte es nicht mehr ausprobieren als die Kleine dann da war. er hat dann festgestellt, dass das für ihn ja alles viiieeel zu klein ist und das lieber fürs Baby sein soll. :-D So war das kein Thema mehr.

Lg

Beitrag von jana-marai 03.03.11 - 09:48 Uhr

Hallo,

wir haben es zum Glück schon (?) Ende der 34. Woche aufgebaut, denn 35+1 kam das Baby. So war wenigstens das Bett fertig, aber nichts anderes. Das nächste Mal würde ich früher mit allem anfangen. ;-)
Beim ersten Kind hat meine Familie das Bettchen mitgebracht, als sie uns nach der Geburt in der Klinik besucht haben. Wir kamen nach Hause und das Bettchen stand fix und fertig da. Das war Luxus pur ;-)

LG
jana-marai

Beitrag von 19katharina90 03.03.11 - 10:18 Uhr

hm also ich würde es zumindest 2 Wochen vorher aufbauen damit es bissl auslüftet (wenn es ein neues Bett ist)

auch die Matratze sollte sich noch etwas auslüften können :)