Dreirad oder Laufrad?! Das ist hier die Frage *g*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von goldiiieee 03.03.11 - 09:42 Uhr

Hi ihr Lieben!

Erstmal Kaffee für alle ... #tasse

Mein Süßer ist im Januar 2 Jahre alt geworden.
Seit er 1 Jahr alt ist, hat er ein Bobbycar. Er kann damit fahren, aber die meiste Zeit steht es nur rum. Es wird ein paar mal gefahren und dann wochenlang nicht mehr.

Nun überlegen wir ob wir ihn ein Dreirad kaufen sollen? Oder lohnt sich das vom Alter nicht mehr?

Oder doch lieber ein Laufrad? Kann er das denn schon mit gerade 2 Jahren?

Wie sind eure Erfahrungen da?

VLG Kathrin

Beitrag von sonne_1975 03.03.11 - 09:56 Uhr

Dreirad konnte mein Sohn (bald 5) nie fahren. Erst war er zu schwach und dann wurde er zu gross.

Es war aber ein super Buggyersatz, ich habe ihn damit rumgeschoben.

Ein Laufrad hat er mit 3 bekommen und hat es erst ein paar Monate später gefahren.

Ich würde dir ein Minimotola (Kinder Enduro) empfehlen: www.minimotola.de

Ist eine Vorstufe zu einem Laufrad, aber nicht so schwierig zu fahren.

LG Alla

Beitrag von tian1906 03.03.11 - 10:00 Uhr

Hi Kathrin,

also unsere Tochter (2 Jahre, 7 Monate) hat auch zum 1 Geburtstag einen Bobbycar bekommen und zum 2 Geburtstag ein Laufrad. Gleich ist sie damit nicht gefahren, aber mit dem Bobbycar war das genauso. Seit Herbst fährt sie beides gern. Aber am liebsten laufrad. Dreirad kam für uns nicht in Frage, da ich denke das die Kleinen dann mit dem richtigen Fahrrad Probleme bekommen. Beim Laufrad lernen sie ja schon das Gleichgewicht zu halten. Außerdem gibts in der KITA Dreiräder und da schaut sie sie auch nicht an!

Also, ich wäre klar für Dreirad!!! #pro

LG Tine

Beitrag von maruti 03.03.11 - 10:37 Uhr

hallo

also Kilian ist 2,5 und hat jetzt ein Laufrad von Puky , das kleine Womit er sehr gut zurecht kommt , zwar noch langsam aber das wird immer besser
da er das mit dem Gleichgewicht ja erstnoch richtig lernen muss

Ein dreirad hat er bei oma damit konnte er nichts anfangen , er hat es quasi auch als laufrad benutzt denn das mit dem treten war noch nichts für ihn


Bobbycar fahren kann er auch 1a und viel zu schnell da ist es zurzeit mit dem laufrad angenehmer denn dann ist er nicht so schnell über alle berge ;-)


geh doch mal mit deinem kleinen in ein fahrradhandel und setze ihn auf ein laufrad und schau ob es von der größe her schon passt und so?

LG

Beitrag von simplejenny 03.03.11 - 10:50 Uhr

Mir war ein Gefährt genug. Meine Tochter hat so 3 oder 4 Monate nach ihrem 2. Geburtstag ein Laufrad bekommen. Wir haben immer mal geübt (auch als es schon kälter draußen war) und jetzt kann sie es schon super super gut. Fährt mir davon und dreht schon ganz komplizierte Kurven.

Bobbycar und Dreirad hat sie in der Kita - das muss reichen. Ich finde auch es reicht, wenn man das Kind nicht überfordert mit mehreren Gefährten.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von 04.06-mama 03.03.11 - 13:24 Uhr

Hallo Kathrin,

unsere Dreirad diente immer nur als Buggy-Ersatz mit Schiebestange, treten konnte es unsere Tochter nicht, erst war sie zu klein und schwach und als sie die Kraft dazu hatte war sie zu groß :-(. Bei unsere Sohn wird es jetzt ähnlich sein.

Ein Laufrad bekam Julia erst mit 3 Jahren (vorher zeigte sie kein Interesse) Simon bekommt sein 1. Laufrad jetzt schon zum Osterhasen, er wird dann im Mai 2 Jahre alt. Wir haben es im Geschäft getestet, er hat sich drauf gesetzt und ist los gefahren, er bekommt das Puky LRM, also das kleinste, das von seiner großen Schwester ist leider noch zu groß.

Ich denke es hat schon was gebracht das er nun schon seit einem Jahr mit dem Puky Wutsch herum düst.

Mein Fazit - ein Dreirad ist unnötig, ich würde mich für ein Laufrad entscheiden.

Lg 04.06-mama