Müsste meine Tempi nicht etwas höher sein???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schweineschatz 03.03.11 - 10:04 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

bin im 1. ZK ohne Clomi und muss dann nach meiner Menstruation in die Kiwu Klinik zur Eileiterdurchlässigkeitsprüfung. Hab mich ja schon mal darüber gefreut, dass ich überhaupts einen ES hatte. Doch meine Tempi macht mir etwas Sorgen. Meint Ihr das geht noch? Wieviel höher als die CL sollte die Tempi sein?

Gruß Bettina

Beitrag von sweetbeat 03.03.11 - 10:10 Uhr

Die Kontrollinie ist nur eine Linie. Man kann noch so weit drüber liegen aber dadurch wird man auch nicht einfacher schwanger - denk ich ;-)

Glaube unter Hormongabe ist die Tempi ohnehin verfälscht.