Macht ihr alle nen 3D bzw. 4D US??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie2509 03.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben!! #winke
Frage steht ja schon oben! Immer wieder liest man, das zuviel US für das Baby auch schädlich sein kann. Und so ein 3D US ist ja noch genauer und intensiver wird da auch geschallt.

LG Chrissie 9.SSW

Beitrag von shiningstar 03.03.11 - 10:24 Uhr

Wir haben das nicht machen lassen.
Mein FA hat so ein tolles US-Gerät, aber für 3D-Aufnahmen hätten wir extra zahlen müssen.
Bei der NFM hat die Ärztin ganz kurz auf 3D umgeschaltet, das war schon seeeehr schön -aber ich würde deswegen nicht extra einen Termin machen.

Beitrag von chaos.theory 03.03.11 - 10:24 Uhr

Ich mach es nicht, aber nicht, weil es vielleicht schädlich ist, sondern weil mein FA kein 3D-US-Gerät hat. Bisher hat es mich aber auch noch nicht gekitzelt, muss ich ehrlich sagen.

LG Danni, mit Melina (21 Monate) & #ei 13+3

Beitrag von marjatta 03.03.11 - 10:26 Uhr

Also, ich habe bei meinem ersten Sohn keines machen lassen und werde jetzt in meiner zweiten SS auch keines machen lassen, es sei denn, es wäre aus medizinischer Sicht erforderlich.

Nicht alles, was machbar ist, ist auch erforderlich. Ich halte nichts von diesem Babyfernsehen. Ich wußte bei meinem Sohn auch nicht, was es werden würde, bis ich ihn in Armen gehalten habe.

Das werde ich dieses Mal genauso halten.

Ob der US wirklich schädlich ist, bezweifel ich. Allerdings sind die Schallwellen, die vom US ausgehen, für die Kleinen durchaus wahrnehmbar und können das eine oder andere Kind auch stören (sprich, es wird "laut"). Die Kleinen sind nämlich auch schon sehr empfindlich für die äußeren Reize. Von daher werde ich kein unnötiges zusätzliches US in Anspruch nehmen, sofern es meine Situation nicht unbedingt erfordert.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 21.SSW

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 10:26 Uhr

Wir werden in ca. einem Monat 3D machen lassen - als ich hier das erste Mal 3D-Fotos gesehen habe, wußte ich: Das will ich auch! :-)

LG wartemama

Beitrag von kuschelmama22 03.03.11 - 10:26 Uhr

Hallo Chrissie,
Im Normalfall würde ich keinen 3D/4D US machen lassen,aber aufgrund der Vorgeschichte meiner jüngsten Tochter,muss ich am 31.03 zur Feindiagnostik und da wird dieser US ja automatisch mit gemacht.

Lg Jessy mit Kids + #baby 18.SSW

Beitrag von danisahne912 03.03.11 - 10:26 Uhr

Wir machen in der 26. SSW ein 3D Ultraschall bei meiner FA. Der US selber kostet nichts, nur für die Fotos müssen wir zahlen, aber auch nur dann wenn die Bilder was werden.

Beitrag von babett85 03.03.11 - 10:27 Uhr

Hallo ich werde das auch nicht machen das kosten über 150euro über die ganze ss verteilt das heißt man bekommt ein Bild beim termin also alle 4wochen und zum schluß noch ne cd mit video so ist das bei uns aber brauch ich nicht )

muß aber auch jeder selber wissen

lg

Beitrag von nina-laura 03.03.11 - 11:01 Uhr

Hallo,
ich habe es auch nicht machen lassen, war mir zu teuer. Allerdings bekomme ich jedesmal ein Foto vom Gesicht in 3D ausgedruckt.

LG
Nina mit Krümmelchen 32SSW

Beitrag von schnatterine81 03.03.11 - 11:51 Uhr

#winke huhu ich weiß zwar nicht woher du das hast das us schädlich sind aber egal. Ich habe ein 3d us machen lassen und sind sehr schöne bilder muß ich sagen. Also entscheide für dich ob du es machen lassen willst oder nicht. also ich bereue es nicht.

LG schnatterine81

Beitrag von mama.tanja 03.03.11 - 11:51 Uhr

Echt jetzt??? Zuviel US ist schädlich??? Ich bin jetzt in der 17SSW und habe bis jetzt schon 8 US Untersuchungen gehabt. Und eigentlich wollte ich auch zum Schluss einen 4D machen.
Stimmt das wirklich dass US schädlich ist? #kratz

Lg Tanja + #ei 16+0

Beitrag von dazz 03.03.11 - 12:37 Uhr

Also wir haben ihn nicht gemacht.

Das mit dem schaedlich sein, hoert man zwar oefter, ist aber bisher nicht bestaetigt worden.

LG

Beitrag von waffelroellchen 03.03.11 - 14:13 Uhr

Hi,
wir haben das abgelehnt, da und 2 D reicht und wir 50 Euro hätten zahlen müssen. Aber vorgestern hatte ich FD und da hat sie dann mal kurz auf 3 D gemacht und das war schon toll! Aber 50 Euro ist es mir nicht wert!
Lg