Frage zu externer Festplatte

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von bobb 03.03.11 - 10:38 Uhr

Mein Laptop ist mal wieder abgeschmiert und wird hoffentlich die Tage wieder flott gemacht.
Nun hat mein Freund mir dringend angeraten,eine externe Festplatte zu besorgen,da ich die gesamten Bilder der Familie und auch diverse Schriftsachen aufm Lappie hab.
Es gibt nun eine bei Rossmann zu bestellen für 58 Euro,hat 1,0 TB.
Ist das zu empfehlen? Wie ist der Preis,denn soviel darf es nicht kosten?

Vielen Dank schon mal für Tipps,Antworten...

LG,bobb

Beitrag von angel2 03.03.11 - 11:55 Uhr

Hi

Der Preis für 1 TB ist schon ok ist nur die Frage ob du wirklich eine so große Festplatte brauchst denn Bilder und Dateien verbrauchen nicht so viel Platz da würde es auch eine Festplatte mit 250 oder 500 Gb tun.

Mach einfach einen Preisvergleich zb: bei KM Elektronik oder Mindfactory dann hast du schon mal eine Preisübersicht.

Lass dich da nicht von den vielen verschiedenen Herstellern ängstigen die sind mittlerweile fast gleich gut.

Gruß Angel

Beitrag von channelisland 10.03.11 - 12:31 Uhr

Hi
Ich finde 1 TB ist nicht zuviel, zumal bei dem Preis. Ich habe 1 TB in Form von 2 500GB Platten in einem Gehäuse (Buffalo). Das reicht für sehr viele Fotos und hat den Vorteil, dass man die Daten parallel auf beide Platten schreiben kann. So hat man doppelte Sicherheit vor Verlust, was gerade bei Fotos wichtig ist - sie sind ja unwiederbringlich.