schlafsack vs. strampler

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von glam77 03.03.11 - 10:53 Uhr

hey mädels,

sagt mal, kann ich meinen kleinen (ks am 14.03.) eigentlich auch nachts einen kuscheligen strampler anziehen oder muss es ein schlafsack sein?

wie macht ihr das?

lg

Beitrag von julitta80 03.03.11 - 11:03 Uhr

Es kommt darauf an was für einen Schlafsack du hast. Es gibt die von Alvi, die haben einen Innensack der als Schlafanzug benutz wird und einen Außensack. Hast du einen einfachen Schlafsack solltest du gerade für die erste Zeit einen Schlafanzug drunterziehen. Aber am besten du probierst es aus und schaust, ob das Kind friert oder es ihm zu warm ist.

LG

Beitrag von nsd 03.03.11 - 11:32 Uhr

Hi!
Ich würde auf jeden Fall noch einen Schlafsack verwenden. Beim Alvi (also einen mit Innensack, da reicht meist der Body aus. Ich ziehe meiner Maus aber im Moment noch einen Schlafanzug drunter. Nur Strampler finde ich noch zu frisch.

Beitrag von betty-1980 03.03.11 - 11:34 Uhr

Also ich wuerde auf jeden Fall einen Schlafsack nehmen und keinen Strampler. Denn nur Strampler ist bestimmt nicht warm genug.
Ich habe auch die von Alvi mit dem Innenschlafsack. Darunter traegt mein Sohn noch einen Langarmbody, er ist im Dezember geboren. Nachher im Fruehling/Sommer ist der Langarmbody sicher nicht mehr noetig.

Abgesehen von der Waerme gibt ein Schlafsack auch Geborgenheit, denn die Kleinen sind ja darin eingepackt.

LG