hilfe!wer kennt sich mit chlamydieninfektion aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von goldschnute77 03.03.11 - 10:55 Uhr

hallo ihr lieben!

Hab grad einen anruf von meiner FÄ bekommen. sie hat mir gesagt, dass ich unter chlamydiem leide!#schock
Hat das von euhc auch schon mal jemand in der SS gehabt?
Sie hat mich zwar beruhigt, aber ich habe gelesen dass das zu einer Frühgeburt führen kann, und zu vorteitigem Blasensprung!
Oh mein gott, ich bin echt fix und fertig!
Und vorallem wie steckt man sich denn da an???

#winke

Beitrag von juice87 03.03.11 - 10:59 Uhr

keine sorge,das wird behandelt.unter der geburt wird man meisten auch behaandelt damit.clamydieninfektion bekommt man durch geschlechtsverkehr bzw istv eine geschlechtskrankheit.meine freundinn hatte das auch.lg franzi mit finja (fast3) und krümmel (17ssw)

Beitrag von jacky84a 03.03.11 - 11:01 Uhr

hast du antibiotika bekommen??

schön regelmäßig einnehmen, beim nächsten termin wird ein neuer test gemacht, dann sollte alles i.o sein

während der ss ist man halt empfänglicher für infektionen....

manchmal kann man das schon jahrlang mitschleppen, wird ja nie dannach getestet! und ist soweit beschwerdefrei

drück dich!
mach dir keine sorgen

Beitrag von desi87 03.03.11 - 11:04 Uhr

du bekommst normaAL Antibiotikum und dein Partner auch!! Es müssen beide eigentlich zur gleichen Zeit damit beginnen mit den Antibiotikum sonst steckt ihr euch wieder gegenseitig an.
Zu frühgeburten kann es führen aber nur wenn es nicht behandelt wird!!

lg

Beitrag von meandco 03.03.11 - 11:14 Uhr

normalerweise bekommst du jetzt ab - wahrscheinlich amoxicillin 1000, das ist am gängigsten dazu - für 10-14 tage. dein partner muss auch behandelt werden, aber mit nem anderen besser wirkenden (aber für schwangere ungeeigneten) ab behandelt werden (sonst spielt ihr ping-pong ...).

wichtig ist, dass die infektion erkannt wurde und behandelt wird. ansonsten drohen wie du schon gelesen hast frühgeburt und/oder vorzeitiger blasensprung, wehen etc, eine infektion des kindes bei der geburt (dann an den augen - ständiger katarr ..., bzw verklebung der eileiter und spätere unfruchtbarkeit bei dir. ist also nix zu spaßen zu keinem zeitpunkt. genau an die behandlungshinweise halten!

übertragung erfolgt angeblich nur über geschlechtsverkehr da die sehr empfindlich sind. ich hab aber gelesen, dass die unter umständen doch über die toi kommen können, oder auch jahrelang "ruhen" und dann plötzlich aktiv werden ...

alles in allem nicht so schlimm, wenn du es behandelst, sollte in 2 wochen alles io sein #pro in ca 4-5 wochen hast du dann noch mal nen kontrollabstrich ob auch wirklich alles ausgerottet ist, dann ist die sache vorbei #pro

lg
me

Beitrag von chaos.theory 03.03.11 - 11:18 Uhr

#pro
Besser kann man es nicht erklären.

Ich hatte diesen Mist auch, in der 1. Ss und mein Freund und ich mussten Antibiotika nehmen. Du, als Schwangere, musst 3, oder 4 mal am Tag so ein Pulverzeug im Wasser auflösen und trinken. Schmeckt widerlich. #nanana
Dein Freund bekommen einfaches AB in Form EINER Tablette, die er 1x am Tag einnehmen muss. 10 Tage musste ich es nehmen und danach war es auch weg!

LG Danni, mit Melina (21 Monate) & #ei 13+3

Beitrag von meandco 03.03.11 - 11:30 Uhr

#danke;-)

bei mir waren es 2 tabletten #kratz

und mein freund hat die seinen nur ganz schlecht vertragen - ständige übelkeit und alles gaaanz schlimm #schwitz

lg

Beitrag von froeschlein79 03.03.11 - 11:45 Uhr

es ist nichts schlimmes wie gesagt wurde muss der partner mitbehandelt werden. ich bekam am anfang der schawangerschaft tabletten dafür.
jetzt bei der kontrolle habe ich sie nicht mehr.
mach die nicht verrückt.