Was bekommen euere Kinder zu Ostern?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lenimelina 03.03.11 - 11:27 Uhr

Hallo
Ich brauche noch Ideen für unsere dreijährige Tochter..
Egal ob der osterhase jetzt eine Kleinigkeit bringt oder was größeres;das muss jeder ja selbst wissen.
Ich suche halt einfach Ideen....

LG
Melina

Beitrag von cooky2007 03.03.11 - 11:31 Uhr

Beide zusammen eine Kettler Schaukel für 2 Kinder.

Wir haben Weihnachten extra weniger ausgegeben.

Ansonsten würde es ein Buch werden. www

Beitrag von katja1801 03.03.11 - 11:34 Uhr

Hallo Melina,

bei uns gibt es traditionell an Ostern etwas, womit die Kinder draußen spielen können, also letztes Jahr z. B. ein Set mit Köcher, Lupe etc. zum Insekten sammeln, es gab auch schon mal - Achtung, schwierig zu beschreiben...also so Dosen/Becher mit Schnüren dran, auf die Dosen muss man sich draufstellen und kann dann damit durch die Gegend watscheln.

Zu Nikolaus gibt es dann immer ein Buch.

Ach ja, und Süßes natürlich!

Liebe grüße
Katja

Beitrag von bine3002 03.03.11 - 11:48 Uhr

Die Dinger heißen Becherstelzen :-)

Beitrag von sam239 03.03.11 - 14:25 Uhr

oder Laufdollis ;-)

Beitrag von clementine80 03.03.11 - 11:35 Uhr

Hallo Melina :-)

ich überlege auch noch was meine Melina bekommt...

Entweder bekommt sie die letzte fehlende Detlev Jöcker DVD, eine CD, neue Straßenmalkreide mit Glitzer... oder... oder oder... ich kann mich nicht entscheiden. Wahrscheinlich wirds letztendlich doch was anderes :D

LG

Beitrag von engelchen28 03.03.11 - 12:11 Uhr

wow...es gibt straßenmalkreide mit GLITTTTZZZZER? die muss ich kaufen...meine beiden werden ausflippen!

Beitrag von raleigh 03.03.11 - 13:05 Uhr

Großartig! Muss ich auch kaufen. :D

Beitrag von metalmom 03.03.11 - 11:36 Uhr

Hi,
zu Ostern bekommen unsere Kinder Kleinigkeiten.
Meinstens eine fertige Schoko-Mischung:
https://www.suess-versand.com/1/milkaosterhasenmischungbeutel175.jpg
Und dazu noch eine kleine Playmobilfigur, Pixibuch oder Ähnliches.
LG,
Sandra

Beitrag von sohnemann_max 03.03.11 - 11:37 Uhr

Hi,

bei uns würden die Ideen so aussehen:

Bücher
ne Puppe
ein Kinderwagen
Puppenzubehör wie Badewanne und Co.
Barbie
Playmobile
Polly Pocket
Kuscheltier (Osterhase)
Laufrad
Sandkasten
Planschbecken

Aber unsere wird ja erst 2 Jahre und der Große ist schon 6,5 Jahre.

Bei uns ist es so, dass beide immer extrem viel bekommen. Egal ob nun Ostern, Weihnachten oder Geburtstag...

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre

Beitrag von fiori_ 03.03.11 - 15:30 Uhr

<<Bei uns ist es so, dass beide immer extrem viel bekommen. Egal ob nun Ostern, Weihnachten oder Geburtstag... <<<<<<

Einfach nur unglaublich! #klatsch
Was schenkst du denen wenn sie aus dem Spielzeugalter raus sind? Autos, Reisen, Wohnungen, 1000 Handys, Brillianten?

Sorry, aber für mich einfach nur unverständlich und völlig fremd. Und das ist für mich keine Frage des Geldes, sondern des Verstandes! Hast Du einen? Wenn ja, würdest Du deine Kinder nicht mit EXTREM vielen Geschenken überschütten.

Oder erkaufst Du dir deine Liebe?

Beitrag von saya82 03.03.11 - 17:25 Uhr

Warum bist du denn gleich so unfreundlich ?

Ich versteh es auch nicht, aber deshalb muss man die Leute doch nicht so anfahren...

Beitrag von kleine1102 03.03.11 - 21:18 Uhr

Glücklicher Weise kann das immer noch Jeder für sich und seine Kinder entscheiden!

Wenn Jemand es nötig hat, sich dermaßen über sowas zu ereifern, macht das leider den Eindruck, als ob er/sie sich selbst "große" Geschenke u.ä. nicht leisten kann und deshalb neidisch ist.

Unsere Mädels haben/bekommen meist auch SEHR viel. Uns ist wichtig, dass sie dies 1.) dennoch immer zu schätzen wissen (auch Kleinigkeiten wie ein Pixi-Buch, eine Blume geschenkt von der Blumenfrau, ein Luftballon o.ä. freuen sie noch immer sehr- also alles okay!) und 2.) nicht ständig etwas einfordern bzw. enttäuscht sind, wenn es mal nichts gibt (Einkauf, Besuch, etc.).

Das klappt wunderbar und darüber hinaus wissen unsere Kinder, obwohl sie noch so klein sind, dass es leider nicht allen Kindern so gut geht wie Ihnen. Da wir diesbezüglich jobbedingt viele Einblicke erhalten, sind unsere Mädels da recht nah "dran" und können prima teilen, Rücksicht nehmen, etc. . Was die Kids letztlich alles haben/bekommen, ist relativ- wichtig ist der Umgang mit Konsum/Wohlstand!

Und, last but not least: wer sagt, dass die Kinder der Userin, über deren Beitrag Du Dich so ereiferst, gezielt viel geschenkt bekommen #gruebel? Vielleicht kommt aufgrund einer großen Familie einfach immer viel "zusammen". So ist das z.B. bei uns und wir finden es, unter den o.g. Bedingungen, absolut unproblematisch.

Wie heisst es doch so schön: "Jedem das Seine!" #cool.

Viele Grüße,

Kathrin

Beitrag von gnoemchen 04.03.11 - 00:58 Uhr

Hi ja das finde ich auch. finde dieses extreme Schenken auch furchtbar

Beitrag von cami_79 03.03.11 - 11:43 Uhr

Hi,

bei uns gibt es: Puppenbuggy, Hüpfball, Fahrradhelm, Eier über Eier, Lego, Sonnenbrille, Schwimmärmel, 1 Dino (war der Hauptwunsch des Großen) und einen Kinder-Geldbeutel (das alles natürlich verteilt auf Omas, Tanten, Eltern).

LG C

Beitrag von .-.-.- 03.03.11 - 11:48 Uhr

Bei uns gibt es nen Pixi-Osterei mit Pixi-Büchern drin und nen SChokihasen :)

Beitrag von clementine80 03.03.11 - 11:56 Uhr

oh gute Idee, wusste ich gar nicht dass es sowas gibt!

Beitrag von .-.-.- 03.03.11 - 13:26 Uhr

Findest du bei Weltbild - total Klasse!!

Beitrag von fiori_ 03.03.11 - 15:31 Uhr

Bei uns auch, völlig ausreichend.;-)

Beitrag von grinsekatze85 03.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo!#winke

Unser Sohn bekommt
~ Waschanlage von Playmobil (gekauft im Angebot#pro)
~ einige Schleich Schlümpfe (die ich schon günstig ersteigert/gekauft habe)

und etwas Süßes (Kinder Schokobonbon und Ü~Ei)

Von meiner Mama gibt es den Playmobil Straßenkehrer, von meinen Schwiegereltern, gibt es meist was zum Anziehen (Pulli, Socken, Unterwäsche), Malbuch oder sowas.
Vom Rest der Familie meist ein Schokohasen und ne Kleinigkeit für das Sparschwein!!

LG
grinse#katze

Beitrag von juliamonique 03.03.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

meine Große bekommt einen neuen Fahrradhelm.

Beim Kleinen wissen wir es noch nicht. Und dazu beide Süßigkeiten und Zeit, da wir im Urlaub sind!

Grüße
Julia

Beitrag von bine3002 03.03.11 - 11:56 Uhr

Meine Tochter hat eine Barbie zu Weihnachten bekommen und im Laufe der nächsten Wochen noch etwas gebrauchtes Zubehör, u.a. eine große Tüte Accesoires vom Basar und da waren auch Sachen fürs Baby bei. Nur hatten wir leider kein Baby. Jetzt wünscht sie sich ein Barbie-Baby zu Ostern.

Da es die so nicht mehr gibt (außer als Set und das ist mir zu teuer), habe ich jetzt bei ebay was gefunden: 3 Babies mit Kinderarzt-Zubehör.

Na ja und das wird jetzt alles in kleine Osternester verteilt, dafür etwas weniger Süßigkeiten. Davon bekommt sie in der Regel eh viel zu viel von der Familie.

Beitrag von peachii 03.03.11 - 11:59 Uhr

Hallo,

bei uns wird es ein neues "großeres" Fahrrad;-) geben und nen bisschen Süßkram.

Liebe Grüße
Peachii

Beitrag von clautsches 03.03.11 - 12:19 Uhr

Stundenlanges Nester-Suchen :-)
Darin befinden sich Eier, Süßes und Pixibücher.

LG Claudi

  • 1
  • 2