Also im Moment zieh ich die Voll-Deppen bei Ebay mal wieder an

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von super_mama 03.03.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

ahhh, ich kann mich nur aufregen.

Ich habe Mitte/Ende Februar mal wieder bei Ebay verkauft und auch wnen das meiste glatt lief, es gibt immer so 3 (bei 20 Käufern) über die man sich in Grund und Boden ärgern kann.

Aktuell:
- ein Mann der plötzlich, obwohl ich keinen Versand ins Ausland anbiete, nach gewonnener Aultion wollte das ich nach Polen verschicke. Ok, Geld ging ein, Porto war auch ok, also hab ich es gemacht - aber vorher fragen ... ne. Bekam ne neutrale Bewertung weil ich mich ja so angestellt hätte wegen dem Versand.
- oder eine Frau, die etwas ganz dringend wollte bzw schon am Samstag bräuchte (Auktion war am Mittwoch ausgelaufen) und ich solle es doch schon SOFORT losschicken. Sie hatte mir kurz vor Ende der Auktion eine Nachricht mit der Frage ob ich das machen würde geschickt, da ich aber nicht zu haus war konnte ich nicht antworten, direkt nach Ende der Auktion schrieb sie das sie es so will. Ich bin kein Versandhandel :-[. Bekam also eine negative Bewertung mit der Begründung ich hätte eine endlos lange Versandzeit. Geld war erst am Freitag von ihr da, also habe ich das Teil auch erst am Freitag losgeschickt.
- Oder eine Frau die 3 Teile ersteigert hat. Ich habe den Versand zusammengefasst, musste ein Päckchen sein, sie überwies nur das Porto für einen Großbrief. Ich hakte also nett nach, sie: das würde auch in einen Umschlag gehen, ich solle mich nicht so anstellen :-[ Gut, ich stopfte alles in einen Umschlag, verklebte diesen damit er hält und bekomme eine Negative weil sie 1. Nachporto zahlen musste und 2. der Umschlag total zerfleddert gewesen sei und die Sachen dadurch schmutzig.

Also echt, toll, nun hab ich in meinen sonst durchweg positiven Bewertungen innerhalb von einem Monat 2 Negative und 1 Neutrale :-[:-[:-[
Hab mich an Ebay gewandt, um Überarbeitung/Streichung gebeten, aber da tut sich nix (hab ja auch die Mails die belegen können das es so ist wie ich geschrieben habe, sprich plötzlich anderer Zielort, erst Ware dann zahlen wollen und andere Versandart gewünscht). Macht sich toll, ich wollte nächsten Monat die ganzen Frühlingssachen der Kinder einstellen.

:-[:-[:-[

Beitrag von diba 03.03.11 - 11:40 Uhr

huhu

das kenne ich leider.

ich hatte zb. auch mal eine neutrale kassiert,mit der begründung der versand habe aber lange gedauert..tja,auch ohne das ich angegeben habe,das ich ins ausland verschicke,so hatte ich dann einen käufer aus östereich...und dann noch meckern:-[.


bei der 2 neutralen hatte ich ca eine woche nach auktion das geld drauf und auch am selben tag verschickt...aber trotzdem eine reingewürgt bekommen,warum der versand so lange gedauert hat#klatsch...ich habe aber bei der käuferin festgestellt,das sie nur neutrale verteilt hat.


ich kann auch nur von mir sagen,von 20 habe ich mindestens immer 2 irre dabei....echtzum kotzen.

und ebay macht wegen den bewertungen garnichts....ausser der käufer ist irgendwann mal gesperrt,dan bist du sie wieder los.



liebe grüsse diana...die auch grade wieder verkauft und schon wieder ein mulmiges gefühl hat.

Beitrag von super_mama 03.03.11 - 12:42 Uhr

Hallo,

es ist echt traurig ... manche sind so nett, bezahlen gleich, dies das, aber solche Idioten versauen einem echt alles und man kann sich wirklich nur ärgern.

Teilweise sag ich ja schon "Ach komm, hat eh keinen Wert sich darüber aufzuregen" aber es nervt einen dennoch. Wenn ich etwas kaufe, dann zahle ich direkt ... bis auf einmal wo ich wirklich mit meinem Sohn von jetzt auf gleich ins KKH musste und da hab ich dann einem Freund meine Zugangsdaten für Ebay gegeben damit er die Überweisung macht ... ich frage vorher, nehme Portokosten so hin wie sie da stehen, erwarte doch nur das die Sachen wenn sie ankommen auch so aussehen wie auf dem Bild und maximal die Mängel haben die in der Beschreibung aufgeführt sind.
Also echt ...

Klar werd ich es trotzdem wieder wagen, aber ich weiß auch jetzt schon das ich mich bestimmt mal wieder ärgern darf.

Beitrag von galeia 03.03.11 - 13:21 Uhr

Huhu,
schreib auf jeden Fall einen Bewertungskommentart mit deiner Sicht der Dinge unter die Bewertung! Ich als Käufer lese immer auch die Kommentare der Verkäufer. Man merkt schon, dass es den Käufern heute leichter fällt, negativ zu bewerten.

FG H. #klee

Beitrag von super_mama 03.03.11 - 13:55 Uhr

Ja da hast du Recht.
Ich finde es sehr schade das man Käufer nicht mehr negativ bewerten kann ... gerade bei einem solchen Verhalten das man belegen kann.
Kommentare hab ich drunter gesetzt, sieht trotzdem blöd aus #schmoll
Naja, noch 12 Monate und sie sind wieder weg :-(

Beitrag von parzifal 03.03.11 - 14:57 Uhr

"Man merkt schon, dass es den Käufern heute leichter fällt, negativ zu bewerten. "

Was gut ist!

Wer ist denn schützenswerter? Der Käufer oder der Verkäufer?

Beitrag von babylove05 03.03.11 - 14:31 Uhr

Hallo

Oh wow zum glück hab ich sowas noch nicht erlebt , aber ich find da ist es doch wieder richtig zum kotzen des man als VK nicht auch die Käufer neg. bewerten darf oder wennigstens neutral .

Würd aber drum bitten bei ebay deine negt. wieder aufzuheben , mit den emails die du von den käufern bekommen hast , vorallem des mit dem am samstag brauch ich es aber ganz dringen . Wenn ich was sooo dringen brauch dann kauf ich es in der stadt oder zahl mit paypal

Lg Martina

Beitrag von joann210586 03.03.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

was bin ich beruhigt, dass es nicht nur mir so geht.

Habe auch gern solche Kandidaten und ehrlich gesagt schon an mir gezweifelt.

Aber wenn ich solche Beiträge wie deine lesen, kann es nicht nur an mir liegen.

Kopf hoch, irgendwann wirds wieder besser.

LG

Beitrag von blumenschein09 04.03.11 - 21:07 Uhr

OH, du sprichst mir aus der Seele. Bin gerade selber total geschockt weil mir sowas auch passiert ist.

Die Tante kauft bei mir ne Babyjeans die meine Tochter im Noch-Nicht-Krabbelalter 3 mal getragen hat für 1,00 euro, sagt mir auf mein nachfragen hin das alles in Ordnung ist, und jetzt kriege ich ne negative Bewertung weil angeblich Flecken drauf waren und ich mich nicht gemeldet habe.Seht euch die Bilder an:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260725747918

Sie hat zwei Sachen bei mir gekauft, Versandrabatt bekommen(logisch für mich)und alles hat in einwandfreiem Zustand mein Haus verlassen, und jetzt das. SCHNITT IM EIMER!

War total geschockt!!!

Nachdem ich eure Beiträge gelesen habe sehe ich nun das das anscheinend bei einigen Leuten normal ist.

Werds überleben, aber sowas nervt.

Viele Liebe Grüße