Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von myxa 03.03.11 - 11:37 Uhr

Hallo ihr lieben!#winke
hab viel gegoogelt, aber iwie nichts gefunden was auf mich zutrifft!
und zwar, hatte ich vorgestern ovutest gemacht, der dann auch positiv war, wir hatten es auch genutzt.#sex
soweit so gut. abende davor war mir bissel übel. aber gestern wars so schlimm, sodass ich mich übergeben musste, und dann kam noch durchfall dazu. dann hab ich mich gegen 22uhr schlafen gelegt. und heute morgen bin ich aufgewacht und war nichts davon zu spüren. kann das mit dem eisprung zusammenhängen??
denn, wenn ich eine infektion hätte, wäre ich mindestens 2-3 tage damit beschäftigt. und wenn es am essen liegen würde, dann wären andere familienmitglieder auch betroffen. #mampf

#bitte entschuldigt mein#bla#bla bin nur verwirrt!#gruebel
vielleicht hatte jemand was davon schon mal gehört..
#winke

Beitrag von misslucky 03.03.11 - 12:07 Uhr

Hi#winke,
mir geht es ähnlich: hatte gestern pos Ovu und seit gestern Abend ist mir richtig Übel. Heute morgen auch noch und jetzt kommen auch noch Kreislaufprobleme hinzu.
Diese Symptomatik tritt bei einigen Frauen auf die den ES haben (aufgrund der Hormone). Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen!

VG#winke

Beitrag von myxa 03.03.11 - 12:11 Uhr

Danke für deine Antwort!#torte

hast du das jedes mal in der zeit, wo dein es ist?

lg#stern

Beitrag von misslucky 03.03.11 - 12:18 Uhr

Hi, und #tasse zum Kuchen!
Leider habe ich das diesesmal auch zum erstenmal beobachten können.
Habe im Nov die Pille abgesetzt und ewig lange Zyklen (43 Tage etc.).
Das ist überhaupt das erstemal, dass ich einen ES (laut Ovu) habe. Temp messe ich gar nicht, das macht mich kirre...

hast du diese Symptome denn jedesmal?

lg

Beitrag von myxa 03.03.11 - 12:26 Uhr

ich hab auch lange zyklen, letzter zyklus war 42 tage!

nehmen die pille schon hm.. seit 2 jahren nicht mehr. bei solchen zyklen weiss man ja eh nie wirklich wann der es ist. tempi messe ich jetzt seit nun fast 3 monaten, schon nervig, aber man gewöhnt sich dran #schwitz und femibion nehme ich auch ein, hat mir die fa geraten ..vorsorglich.

nimmst du schon tabletten ein, sowas wie folio forte oder femibion?

ne, solche symptome sind bei mir zum ersten mal, das mit dem erbrechen hat mich echt geschockt, ich kenne es so garnicht..

Beitrag von misslucky 03.03.11 - 12:56 Uhr

Ja,
also ich nehme Folio...aber sonst nix. Hast du denn mal deine FÄ gefragt wegen der Länge der Zyklen?

Ja, da waren die Hormone übermächtig;-) Aber wenn das noch mal auftreten sollte, würde ich das mal abklären lassen!
LG#winke