symphsenlockerung, wer weiß rat???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tinchene86 03.03.11 - 12:04 Uhr

hallo liebe kugelis!

wünsche euch einen jecken weiberdonnerstag!

wotte mal fragen, ob wer von euch einen tip (Globulis oder ähnliches) weiß gegen diese fiesen schmerzen hat.n baby belt habe ich zwar, aber der ist nicht wirklich hilfreich...

wäre furchtbar dankbar über antworten

lg tine 25. ssw

Beitrag von sunnygirl1978 03.03.11 - 12:15 Uhr

Hallo,

also mir hilft der Gurt gut - seit ich weiß wie er gehört. Hatte ihn hinten immer zu weit oben - jetzt wo der Gurt auch hinten weiter unten ist hab ich nur noch wenig schmerzen.

Ich nehme täglich eine Kautablette Calcium 1000 + Vitamin D von Abtei und ab und zu - nicht täglich Globuli Symphytum C30.

Muss sagen im Gegensatz zur letzten SS ist das momentan eccht gut.

LG Sunnygirl 29+1

Beitrag von lebenslichter 03.03.11 - 12:23 Uhr

hab diese elenden symphysenschmerzen auch wieder wie in der letzten ss. machen kann man da nicht viel. evtl. mal den gürtel cellacare materna versuchen (hab ich selber, hilft allerdings nur bedingt). ansonsten symphytum c30. wenns ganz schlimm wird, kannst du auch paracetamol nehmen, schadet dem krümel nicht.

Beitrag von schneckerl76 03.03.11 - 12:41 Uhr

Bei mir damals half der Gurt ganz gut und Symphytum C30.
Als es mal ganz arg war hab ich Paracetamol genommen!

Halte durch!

Eine schöne SS noch mit nicht allzuvielen Schmerzen

Beitrag von julimond28 03.03.11 - 12:46 Uhr

Huhu,
also mein doc meinte gestern noch der beckengurt wäre auch nicht das gelbe vom ei! Die hebi sagt manchen helfe er manchen nicht!

Bei mir ist es so ein mittelding! Könnte schon mit etwas besser sein, aber irgendwie kann ich das gar nicht genau sagen!

Bekomme heute noch ein paar Nadeln extra gesetzt bei der Akupunktur!
Vielleicht hilft das ja!

LG:-D

Beitrag von lucky7even 03.03.11 - 13:50 Uhr

du kannst auch einen wechsel mit symphystum c30 und arnica oder ruta c30 versuchen.ein versuch ist auch immer hypericum, das hat bei mir nach dem ks super geholfen!