Muntert mich auf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimausi1977 03.03.11 - 12:47 Uhr

Ihr lieben Mamis,
Ich kann nicht meeeeeeeeeehr....
Bin jetzt 35+3 und ich hab echt hier geschrieben als gott die ss krankheiten vergab.


Ich habe eine mieße SS-Diabetes was ja noch geht und es mich nicht stört zu messen und spritzen.Hinzu kommt seid dem 7 monat maßive Hüftprobleme mit so unerträglichen schmerzen das ich schmerzmittel mit absprache nehmen muß.So durch die Probleme gehe ich an Krücken die mir am rechten handgelenk einen Überbein verschafft haben.

Aber der arzt meinte ja dem kleinen geht es super da ist es egal wie sie sich fühlen..klasse dachte ich...

Naja ich habe einen Lichtblick am Dienstag ist das geburtsplanungsgespräch wann sie ihn holen,denn durch die Hüften ist eine normale geburt nicht drin...


oh mann#zitter

Beitrag von manu-ll 03.03.11 - 12:50 Uhr

Hopp, hopp, Ultraschallbilder von dem Zwerg raussuchen, angucken und dann fällt dir ein, wofür das alles gut ist. Ich weiß, leichter gesagt als getan aber ich musste in der letzten SS 5 Monate liegen...ich wusste ehrlich gesagt erst hinterher, wofür ich das getan&geschafft habe...

LG
manu

Beitrag von marjatta 03.03.11 - 12:54 Uhr

35+3, da wurde mein Großer geboren #schock #verliebt ;-)

Also, du musst ja nur bis 37+0 - theoretisch - durchhalten, danach könnten Sie Deinen Bauchzwerg bereits holen. In Anbetracht der vielen Beschwerden würde ich das Gespräch doch abwarten. Das wären dann nach Adam Riese 10 Tage plus 1 oder so....... Brauchst Du so ein Bundeswehr-Meterband für die Tagezählerei;-)

Es geht noch ein paar Tage, das schaffst Du schon....

Ich mag gar nicht daran denken, denn viele, die jetzt mit Nr.2 in meinem Umfeld schwanger sind, sehen schon bei 30+ aus, als würde es gleich losgehen #schock

Hoffentlich krieg ich nicht auch so eine Riesenkugel. Ich muss ja auch noch den Großen versorgen.

Gruss
marjatta

Beitrag von meerschweinchen85 03.03.11 - 12:54 Uhr

Wenn der kleine Wurm in ca. 4 1/2 Wochen auf die Welt kommt ist das alles vergessen. Sag dir einfach, dass es nicht mehr lange hin ist und es bald überstanden ist und dann hast du ein kleines Wunder in den Armen und weißt, wofür du dich so gequält hast.

Ich weiß, ist nicht immer so einfach, aber es muntert auf.

Alles Gute und dass dir die Zeit nicht zu lang wird.

Liebe Grüße

Beitrag von steffimausi1977 03.03.11 - 13:05 Uhr

danke ihr lieben....