SS und totale Angst vorm FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gloria01 03.03.11 - 12:52 Uhr

Hallo zusammen,
wir wünschen uns schon 4 Jahre ein Kind, und nun bin ich endlich SS. Hatte ende letzten Jahres eine FG in der 11 SSW.
Habe heute Nachmittag meinen ersten FA Termin, bin heute 5 + 4. Anstatt mich auf diesen Termin zu freuen haben ich nur panische Angst das etwas nicht ok ist. Mein mann meinte schon das er dann mitkommt, aber eigentlich kann er ja heute sowie so noch nichts sehen. Denke er wird mir nur Blut abnehmen.
Ich habe solche Angst.Kennt jemand das Gefühl ?

Beitrag von lucas2009 03.03.11 - 12:58 Uhr

Ja ich. Hatte schon 2 FG´s. War schon zweimal zum US und zum BT wg. HCG. War alles supi. Habe heute wieder nen Termin, bin 5+6 und habe einfcah nur totale Angst, das etwas nicht stimmt...
Ich denke die normale Angst wird duch die FG eben noch viel mehr verstärkt. Uns gehts bestimmt besser bei 12+0...
Viel Glück für heute#klee

Beitrag von marjatta 03.03.11 - 12:59 Uhr

Ein Kind in der 11.SSW zu verlieren, ist sicherlich schlimmer, als wie bei mir in der 5.SSW. Ich hab das ziemlich gut verkraftet, aber bei meinem Sohn hatte ich damals auch irgendwie schiss.

Man kann sicherlich noch nicht soviel sehen, aber wenn Dein Männe mitkommt, kann er dich sicherlich ein bisschen beruhigen.

Das wird schon. Schön immer Folsäure nehmen und vielleicht gleich mal ein paar Tage Ruhe, dann klappt es bestimmt.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 21.SSW

Beitrag von maigloeckchen83 03.03.11 - 13:02 Uhr

Die Angst kann dir leider niemand nehmen. Ich hatte auch eine FG und hab mir gerade zu Beginn der jetzigen Schwangerschaft große Sorgen gemacht.

Meine FÄ meinte nur, dass ich die Angst zwar zulassen soll, aber ich soll mich durch sie nicht vollständig blockieren lassen. Leichter gesagt als getan. Aber dann habe ich mich auch getraut, die Freude zuzulassen und dann wurde es besser.

Sprech auf jeden Fall mit deinem FA über deine Angst. Vielleicht hat er noch einen guten Tipp für dich!?

Alles Gute!