frust pur :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muckihh 03.03.11 - 12:55 Uhr

hab gestern ja schon ma geschrieben wegen dem sst von presense der einen hauch einer linie hatte,nun hab ich natürlich heut morgen voller vorfreude einen sst von testamed gemacht und was seh ich wieder eine zweite linie (bild in vk), haben uns heut morgen soooo sehr gefreut das der test sich gestern wohl nicht getäuscht hat!

aber nu scheint wieder alles dahin zu sein, hab eben totale bauchkrämpfe und starke blutungen bekommen, nun weiß ich echt nicht mehr was ich davon halten soll,eigentlich sollten die dinger ja nur anzeigen wenn man schwanger is und nu hab ich meine mens#heul, bin heut zt 27 obwohl ich sonst immer n 28zyklus habe wonach ich sogar die uhr stellen kann, alles mist

lg

Beitrag von mw83 03.03.11 - 12:58 Uhr

Hey du,

Kopf hoch, man sollte einfach nicht zu früh testen, weil es kann ja sein, dass deine Eizelle befruchtet war, aber eben einfach mit der Mens wieder abgegangen war. Ich habe das auch schon alles durch und hatte leider schon eine FG, aber was ich nie wieder machen werde ist so früh testen, dass stresst einen selber so extrem. Ich würde immer so 3-5 Tage nach NMT warten und wenn dann immer noch nix da ist, dann testen.
Wie gesagt Kopf hoch, das wird schon noch ;-)

#liebdrueck

Beitrag von muckihh 03.03.11 - 13:08 Uhr

naja das wa jetzt ein tag vor nmt, find ich net wirklich allzu früh, denn eigentlich wollt ich ja nur wissen ob ich schwanger bin wegen fasnacht,naja nu weíß ich es ja :-(

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 12:59 Uhr

Es kann sein, daß sich die befruchtete Eizelle nicht richtig eingenistet hat. #blume

LG wartemama

Beitrag von vab 03.03.11 - 13:00 Uhr

huhu
das ist ja heftig, erst posetives test dann die Mens..#gruebel

echt argerlich..aber gut da kann man nix machen. deine hibbeln geht in die verlengerung, meins bald auch.

Lg Vab

Beitrag von muckihh 03.03.11 - 13:09 Uhr

natürlich kann man nix machen ist leider so, also müssen wir wieder auf nächsten monat hoffen, oder auch net

Beitrag von kio518 03.03.11 - 13:03 Uhr

Huhu, das ist natürlich alles nicht sehr schön. :-[
Das Problem ist bei den Frühtest das diese schon eine sehr geringe Empfindlichkeit haben. Das ist alles nicht unbedingt so gewollt, aber scheinbar hast du einen ganz normalen Abgang, das heißt der Test hat geringe Mengen HCG nachgewiesen, was zum Zeitpunkt deiner Mens nicht ungewöhnlich ist, aber leider scheint sich das Ei nicht gehalten zu haben. #aerger
Das ist bei vielen Frauen so und normalerweise bemerkt man es nicht, außer eben durch die frühen Tests, was natürlich doppelt ärgerlich bzw traurig ist.
Aber Kopf hoch, es klappt sicher bald wieder.
Alles Gute für dich. #klee
LG Kio

Beitrag von muckihh 03.03.11 - 13:06 Uhr

der eine wa n frühstest das stimmt das wa n 10er, aber den von heut morgen wa n 25er test und das sind ja eigentlich die ab nmt, also hat das nix mit den frühtest immer was zu sagen, wie man sieht :-(