Wie soll ich da mein ES berechnen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maus2612 03.03.11 - 12:59 Uhr

Hallo ihr lieben.

Ich habe (finde ich) einen ziemlich unregelmäßigen Zyklus, messe auch keine Tempi da werde ich nur wahnsinnig bei.
Meine Frage ist:
Wie soll ich meinen ES richtig berechnen wenn ich immer so ein hin und her mit der Zykluslänge habe??
Hier meine Zykluslänge des letzten Jahres:

18 ÜZ - 28 ZT
19 ÜZ - 27 ZT
20 ÜZ - 28 ZT
21 ÜZ - 26 ZT
22 ÜZ - 29 ZT
23 ÜZ - 29 ZT
24 ÜZ - 32 ZT
25 ÜZ - 32 ZT
26 ÜZ - 34 ZT
27 ÜZ - 29 ZT
28 ÜZ - 29 ZT
29 ÜZ - 30 ZT
30 ÜZ - 33 ZT

Mein Doc meinte das wären normle längen!!

ich danke euch schonmal und wünsche euch einen schönen Tag

Liebe Grüße

Beitrag von mycell25 03.03.11 - 13:00 Uhr

ich würd an deiner stelle mal mit ovulationstests machen dann weisst du es genauer ;-)

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 13:02 Uhr

Dein Arzt hat Recht - Zyklusschwankungen von bis zu fünf Tagen sind normal.

Ich würde Dir raten, Ovus zu benutzen - das ist einfach und recht sicher. Von der Kalendermethode halte ich nichts.

LG wartemama

Beitrag von mw83 03.03.11 - 13:04 Uhr

Also ich finde das auch nicht sooo krass. Ich habe unregelmäßige Zyklen, bei mir ist von 26-62 Tagen alles drin. An deiner Stelle würde ich mir einfach immer ne Woche als Spanne nehmen, da ist dann dein ES bestimmt dabei und dein Mann freut sich bestimmt ;-)
Mein Arzt meinte mal, wenn man ab ZT 10 so alle 2-3 Tage GV hat, dann würde das schon passen.

Beitrag von maus2612 03.03.11 - 13:04 Uhr

Danke für eure antwort..
Ab welchen ZT benutzt ihr denn Ovus und welche sind da am besten??

LG

Beitrag von wartemama 03.03.11 - 13:08 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle an ZT 10 damit anfangen - ich habe die digitalen Ovus von CB benutzt; die sind aber um einiges teurer als andere. Es gibt sicher auch günstige Alternativen; mal sehen, was die anderen vorschlagen.

LG wartemama

Beitrag von juli789 03.03.11 - 13:08 Uhr

#winke
so unregelmäßig ist der nicht,ich habe auch so.seit par monaten habe ich mir den CBF zugelegt und mein ES hab ich sehr unterschiedlich mal 11,12 T oder 13,14 T das sehe ich beim testen und gehe auch noch dazu zum US und jedes mal bekomme ich bestätigung.da mit hoffe ich das so schnell wie möglich mit der #schwanger klappt.
#sonne

Beitrag von trinachen 03.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo

Also du hast einen normalen Zyklus dein FA hat recht...

Ich würde es mit tempi messen (ZB führen) um einfach mal zu schauen wie dein Zyklus verläuft und wann ein ES start findet und dazu kannst du noch Ovus machen das verrät manchmal mehr;-)

Glg Trina