Sterilisiert ihr noch die Flaschen ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pocahontas82 03.03.11 - 13:56 Uhr

Hallo Mädels,

unsre Kleine ist jetzt fast 6,5 Monate alt und bekommt noch ausschließlich Fläschchen, da sie mit Brei noch rein gar nix anfangen kann/will#schwitz.

Ständig sagen mir die Leute um mich herum, dass ich die Flaschen, jetzt nachdem sie ja 6 Monate alt ist, nicht mehr in den Steri stecken müsse, sondern, dass normales Abwaschen reichen würde!

Stimmt das? Wie macht ihr das?

LG und danke schon mal...
poca

Beitrag von lintu 03.03.11 - 14:01 Uhr

Hi,

unserer wird am Sonntag 7. Monate und ich sterilisiere seine Fläschchen noch.

LG Lintu

Beitrag von primavera1 03.03.11 - 14:10 Uhr

Unsere ist auch 6 Monate und ich sterilisiere auch noch alles.
Ich wasch schon mal nen Schuller unter Leitungswasser ab, aber grundsätzlich alles in den Steri.

Ich verwende auch abgekochtes Wasser für die Breie.

Beitrag von kathrincat 03.03.11 - 14:11 Uhr

klar, men steri. solange da milch rein kommt also locker 2 jahre. weil es dabei nur um die bakterien geht die aus der milch entstehen können!

Beitrag von capua1105 03.03.11 - 14:14 Uhr

Hi..

mein Kleiner ist jetzt 6 monate alt und ich werde die Flaschen in Steri tun solange er Milch bekommt...Es geht ja nicht um normale Bakterien sondern um die Milchsäurebakterien und die müssen echt nicht sein ..Lieber einmal zuviel wie einmal zuwenig :-)
Sonst fragst Dich irgentwann wo der Durchfall her kommt......

gruß capua1105

Beitrag von kleinemiggi 03.03.11 - 14:20 Uhr

Meine Maus wird bald ein Jahr und die Flasche koche ich nicht mehr ab. Sie bekommt ja nur noch Abends eine und hat auch nur noch eine Flasche. Alle 4 Wochen kaufe ich neue Sauger. Ansonsten spüle ich sie, mit heißem Wasser aussülen und gut.

Schnuller (ich hoffe nächstes Jahr ist er weg) koche ich jedoch regelmäßig immernoch ab.

Beitrag von deenchen 03.03.11 - 15:05 Uhr

Bei meiner großen habe ich die Flaschen und Schnuller irgendwann nur noch 1 mal die Woche sterilisiert und die Abstände wurden mit der Zeit immer größer bis ich das Teil ganz weggepackt habe bis zur Geburt meiner 2. Tochter.

Beitrag von crumblemonster 03.03.11 - 21:21 Uhr

Hallo,

ich habe 12 Wochen voll gestillt und die Nuckel so alle 2-4 Tage im Topf ausgekocht. Nun klappt es aber allein mit dem Stillen nicht mehr. Ich habe dann meine Hebi und die KiÄ gefragt, weil ich keine Lust habe, es im Topf auszukochen bzw. mir einen Steri zu kaufen.

Ordentlich heißt auswaschen mit Spülmittel und Flaschenbürste ist völlig ausreichend - meine Kleine ist am Dienstag 3 Monate alt geworden.

Sicherlich gehen die Meinungen da auseinander. Aber ich denke, das ist iO. Bei meinen Jungs habe ich auch nur bis sie 4 Monate alt waren sterilisiert, da sie dann in den Kindergarten gekommen sind.

LG