Schnuller und Sauger mit Spüli und Salz waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chrisdrea24 03.03.11 - 14:48 Uhr

War damals in meiner Ausbildung auf der Frühchenstation und im Kinderzimmer. Wir mußten die Sauger immer erst mit Spüli waschen und danach nochmal mit viel Salz auskratzen. Wird das so gemacht???? und danach Steri.
ANDREA

Beitrag von zwei-erdmaennchen 03.03.11 - 14:56 Uhr

Hi,

bei Latexsaugern kann das Sinn machen weil du damit alles aus den Poren rausholst. Bei Silikon ist es unsinnig. Meiner Meinung nach tut es aber auch bei Latexsaugern eine stinknormale Flaschen-/Saugerbürste ;-)

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von chrisdrea24 03.03.11 - 15:03 Uhr

Eine Bürste und dann weder Spüli noch Salz????

Beitrag von zwei-erdmaennchen 03.03.11 - 15:09 Uhr

Hi,

also ich nehm schon immer Spüli - insbesondere bei Milchnahrung weil die ja doch fettig ist. Aber ich nehm ganz normales - also nicht dieses teure NUK-Zeug. Aber Salz habe ich noch nie genommen.

Ich muss aber gestehen, dass ich schon lange auch keine Bürste mehr verwende #schein. Für die Flaschen und Sauger nehme ich einfach diese grünen Vileda-Schwämme - die sind wie die Glitzi-Schwämme, nur dass die rauhe Seite nichts verkratzt. Damit kriege ich Flaschen (allerdings Avent - geht bestimmt nur bei Weithals) super schnell sauber und die Sauger putze ich aussen damit und innen soweit wie ich komme. Und den Rest (also die Spitze) putze ich einfach mit den Fingern. Und die sind auch gut sauber. Wenn dir das nicht genug ist, dann kanst du dafür ja 'ne Bürste nehmen ;-)

Liebe Grüße
Ina #winke