Babykleidung ab wann waschen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ck1986 03.03.11 - 14:59 Uhr

Ich bekomme nächste Woche mein Kinderzimmer geliefert und will dann die Woche darauf mit dem Sachen Waschen anfangen. Welchen Weichspüler kann man benutzen? Was haltet ihr von dem Lenor Pur der riecht nicht so intensive??? Und kann ich dann ach schon die Bettausstattung waschen oder ist das noch zu Zeitig???

Beitrag von ck1986 03.03.11 - 14:59 Uhr

Mein ET ist der 14.05.2011.

Beitrag von saruh 03.03.11 - 15:04 Uhr

am besten gar kein weichspüler ....;-)

Beitrag von chrisdrea24 03.03.11 - 15:06 Uhr

Ich habe vor 2 Wochen das Waschen angefangen und bin jetzt fertig. Bin morgen in der 36. Woche. Weichspüler würde ich nicht verwenden. Hab alles mit unserem völlig normalen Waschmittel gewaschen. Persil flüssig. Die Bettwäsche und das Zeug würde ich noch nicht wasc hen, bzw noch nicht ans Bett machen. Hab den Matratzenbezug gewaschen und im Schrank verstaut.
ANDREA

Beitrag von 19katharina90 03.03.11 - 15:24 Uhr

werde alles mit einem sensitiv Flüssigwaschpulver durchwaschen ...
ohne Weichspüler

Babys riechen eh so gut, also müssens nicht nach Ocean oder Honigblumen riechen "ggg"
außerdem ist Weichspüler eben Allergienfördernd

Beitrag von herzchen82 03.03.11 - 15:25 Uhr

Hey,

wir bekommen hoffentlich auch nächste Woche unser Kinderzimmer geliefert.

Bin dann in der 32. SSW.

Werde dann so langsam die Sachen zum waschen sortieren und dann die Woche drauf waschen.

Werde die Sachen und Bettwäsche vom Krümel auch nur mit normalen Waschmittel (flüssig) waschen ohne Weichspüler.

Reicht auch wenn du die im kurzen Programm z.B. nen Sportprogramm (wenn deine Waschmaschine solch ein Programm hat) für wenig verschmutzte Wäsche wäscht, denn sie sind ja nicht dreckig.

Denke so müsste ich alles pünktlich zum ET am 09.05.2011 fertig haben.

LG Sandra mit Bauchzwerg in der 31. SSW

Beitrag von moeriee 03.03.11 - 15:31 Uhr

Ich hab' so in der 25. SSW angefangen, alles zu waschen. Das war auch gut so, denn in der 27. SSW bin ich ins KKH gekommen und lag dort bis zur Geburt in der 35. SSW. Das wusste ich aber natürlich nicht vorher.

Gewaschen habe ich die Sachen mit Persil Senstive und ohne Weichspüler. Ich bin heute auch froh darum, denn Louis hat Neurodermitis. :-( So muss ich mir wenigstens keine Vorwürfe machen, dass ich mit dem Weichspüler dazu beigetragen habe. Das war nämlich das erste, was der Arzt gefragt hat (ob ich Weichspüler benutze).

Beitrag von gingerbun 03.03.11 - 16:24 Uhr

Weichspüler riecht doch immer. Ich benutze keinen da ich es nicht abhaben kann wenn der tolle Geruch meines Kindes dadurch "überlagert" wird.
Gruß! Britta

Beitrag von winniwindel 03.03.11 - 17:52 Uhr

Ich habe alles mit Waschpulver gewaschen und dann nochmal ohne alles durchgewaschen.
Der Chemiekram ist für Babys Haut nämlich noch garnichts. :-D

Beitrag von carochrist 03.03.11 - 21:19 Uhr

Mein ET ist Ende Juni, aber ich habe trotzdem letzte Woche die Babyklamotten gewaschen als die Kommode stand. Auf anraten von div. Müttern habe ich das lieber jetzt schon erledigt. Da es mir öfters auch mal nicht so gut geht, kann es auch sein das ich nicht bis zum Schluss zuhause bin bzw. mich darum kümmern kann.

Nun liegen alle Sachen sauber und sortiert im Schrank, was auch sehr schön ist.

Ach ja, Weichspüler habe ich keinen genommen. Habe schon öfters gelesen das man den nicht nehmen soll. Dank Trockner wurden die Sachen auch so schön weich :-D