Grrrrrr... Manduca ,Silopo !!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bs171175 03.03.11 - 15:13 Uhr

Huhu#winke
Muss jetzt echt mal los werden was ich für eine schlechte Mutter bin#zitter.


Also erstmal die Vorgeschichte ich habe zwei grosse Hunde die schon immer sehr viel raus gekommen sind und es auch jetzt noch so wollen ,jetzt ist vor 5 Monaten meine Süsse zu uns ins Leben gepurzelt#verliebt#verliebtund wenn ich die grosse Runde mit den Hunde gehe kommt die Kleine von Anfang an ins TT oder den Manduca Witterrungsbedingt unter meine Jacke.Gebe zu hab auch nicht immer Lust den KW sauber zu machen wird numal dreckig im Feld und Wald und die Kleine muss es lieben denn egal wie Lange ich gehe ,sie schläft friedlich(auch 2 Stunden).

Jetzt kommt doch heute eine Olle aus unserem Dorf auf mich zu und sagt ,das sie mich ja schon lange beobachted und sie findet das unmöglich ,ich könnte ja froh sein das das arme Kind noch nicht erstickt ist ein Kind braucht frisch Luft und gehört in einen KW den ich mir ja anscheinend nicht leisten könnte und ich were ja auch noch soooo lange mit den Hunden unterwegs und bei jedem Wetter das arme Kleine das hätte sie mir ja schon lange sagen wollen das könnte sich ja nicht mal bewegen so eingepackt und bei der Kälte neh was für ein neumodischer Kram angezeigt gehöre ich wohl da ich meinem Kind sowas antue.

Ich rufe total fertig meine Mom an ,das hat mich echt gekränkt ,da sagt die sie könnte das mit dem TT auch nicht verstehen sie hätte ja nur nichts sagen wollen wegen dem lieben Frieden und das wer wirklich nicht das richtige ich solle doch jetzt lieber mit dem KW gehen ,Grrrrrrrrrr neh he .

Meine Hebi sagt ist das beste was ich mit Mausie tun kann und jetzt sowas , mir ist das soooo wichtig mir haben schon die ersten Wochen gefehlt da durfte ich sie teilweise nicht mal berühren im Inkubator ,und erst soooo spät hab ich meine Maus das erste mal in den Arm bekommen ,jetzt liebe ich es sie zu tragen und dann sowas.
Na ja werde sie weiter tragen aber musste mal loswerden was alles so angezeigt gehört ,sorry bischen lang geworden.
LG BS mit Mausie die jetzt einen Stinker aus der Pämpie los werden will

Beitrag von nisivogel2604 03.03.11 - 15:21 Uhr

Du machst das alles genau richtig! Lass dich bloß nicht verunsichern!

LG Denise (die 3 Kinder hat und bei Kidn 2 udn 3 den Kinderwagen NIE benutzt hat)

Beitrag von wuestenblume86 03.03.11 - 15:22 Uhr

hallo #winke

unser zwerg wird auch viel und gerne im tuch oder in der manduca getragen #verliebt er schläft dabei friedlich und meckert, wenn es vorbei ist oder ich mich setze ;-)

meine oma denkt auch ich verwöhn ihn damit zu sehr, krieg rückenschmerzen und ich hab doch einen kiwa :-p ich überhör das einfach.
ja er schläft auch friedlich im kiwa, aber ich genieße den körperkontakt #verliebt


#winke

Beitrag von mausebaer9 03.03.11 - 15:30 Uhr

Mach mal ruhig so weiter!!! DU MACHST DAS GENAU RICHTIG!!!

LG

Beitrag von hasifm 03.03.11 - 15:29 Uhr

hallo,

dann gehöre ich auch angezeigt;-),bin auch mit hund und kind(im bondolino) unterwegs. ich überhöre sowas einfach:-p, selbst mein mann sagt öfter.leg den kleinen doch in den wagen, da kann er kucken,liegt flach und kann spielen#klatsch, bl#bla.zum einen ohr rein und zum anderen raus#huepf!
menschen sind traglinge,stammen nunmal vom affen ab und wo befinden sich die kleinen äffchen?! richtig auf mamas rücken oder arm!
mein kleiner fühlt sich getragen sauwohl, warum sollte ich das ändern?
übrigens kommen auch viele nette reaktionen bei mir an, meist von älteren leuten, wie gut es der kleine doch hat, so kuschelig und eng bei mama das ist doch so toll usw.#pro!


lg susi

Beitrag von 19katharina90 03.03.11 - 15:34 Uhr

haha das die gute Frau sich nicht um ihren eigenen Kraam kümmern kann #rofl abnormal, hast du ihr nicht auch mal was zu sagen?
Vielleicht das sie vor ihrer eigenen Tür kehren soll oder das was sie mit ihren Rosen anstellt quasi mit Missbrauch zu vergleichen wäre .. ;-)

Aja und du machst das schon richtig !!! Dein baby würde sich sehr wohl melden wenn was nicht in Ordnung wäre. Außerdem ist die Körpernähe doch das absolut wichtigtigste für die kleinen Zwerge !

Versuche drüber zu lachen #liebdrueck

Beitrag von lilly7686 03.03.11 - 15:45 Uhr

Hallo!

Also dann würd ich mal sagen, wir beide treffen uns dann im Gefängnis auf nen Kaffee, ja?

Meine Kleine mochte den KiWa von Anfang an nicht. Wird also seit Geburt quasi getragen. Tragetuch, Manduca, Ring Sling. Immer, wenn wir draußen sind, ist sie nah bei mir.
Erstickt ist sie mir noch nicht. Schreien tut sie auch nicht. Sie guckt friedlich, sie schläft ab und an mal, sie ist zufrieden und happy.

Mach dir nix draus, lass die Leute doch denken was sie wollen. Du machst das schon alles richtig ;-)

Lg

Beitrag von berry26 03.03.11 - 15:46 Uhr

Ach Gott! Was machen dich denn die dummen Worte irgendeiner Alten so fertig?

Mir hat so ne nette Rentnerin auch schon was ziemlich ähnliches an den Kopf geworfen als ich meine Kleine im Bondolino getragen habe. "Das arme Kind erstickt ja oder bekommt nen Hitzschlag" (war im Hochsommer!)

Meine Schwiegermutter lacht mich auch nur aus und findet so ein Teil albern.


Aber ehrlich! Ich weiß was ich tu und ich steh dahinter. Da können 1000 Leute kommen und mir erzählen was ich für eine Rabenmutter bin...

LG

Judith

Beitrag von pama86 03.03.11 - 15:50 Uhr

also ich gehe seid mein kleiner eine woche alt ist jeden tag ein bis zwei std in der manduca mit meinen beiden hunden spazieren. ich kann mich dann wohl auch schon wundern das mein kind nicht erstickt, erkältet oder erfroren ist#rofl.

ich benutze den kw auch nie aus den selben gründen wie du. der ist so dreckig bei dem ganzen matsch vor der tür.

Beitrag von pama86 03.03.11 - 15:53 Uhr

ps. bis jetzt wurde ich übrigens nur positiv darauf angesprochen. oft von älteren müttern, die ihre kinder auch schon so getragen haben und sogar mein papi meinte das es so genau das richtige wäre für die kleinen. und das obwohl meine eltern noch alles anders gemacht haben (schreien lassen etc). meine mami sieht es glaube ich aber doch eher wie deine. aber das ist mir doch völlig schnurz:-p

nimms dir wirklich nicht zu herzen

Beitrag von connie36 03.03.11 - 15:55 Uhr

hi
habe alles drei zuhause, ein didymos, ein manduca, und den kiwa....habe nicht immer lust auf das eine oder andere, aber dann habe ich ja noch die 3. möglichkeit. habe auch einen hund und mit kiwa ist das umständlich den hund an der leine zu kontrollieren. dafür nehme ich dann auch den manduca, oder einfach, wenn ich keinen bock habe was vor mir herzuschieben.
gehe ich einkaufen, nehm ich den kiwa, da habe ich verstaumöglichkeiten.
hör nicht auf deine mum, oder die nachbarin....die sind von anno dazumal, als man froh war einen kiwa zu haben.
lg conny mit yann, 5 wochen alt

Beitrag von brautjungfer 03.03.11 - 16:05 Uhr

Hallo,

kenn sowas ähnliches. werd ständig gefragt ob ich nicht Rückenschmerzen von Tragen bekomme. so Kommentare wie: schleppst du den immernoch mit dir rum?! oder ähnliches überhöre ich einfach.
bin hier im Dorf mittlerweile nicht mehr alleine die ihr Kind trägt. es werden immer mehr :-D

lg

Beitrag von qrupa 03.03.11 - 16:44 Uhr

Hallo

ich galube das kennen viele Tragemamas. Wir ahben auch jetzt beim zweiten Kind nichtmal einen udn auch einen Buggy hat unsere große noch nie von innen gesehen (obwohl, das stimmt nicht, bei den Großeltern steht der, den wir, weil sich das so gehört, gekauft aber nie benutzt haben, den findet sie zum spielen toll)

Beitrag von schwilis1 03.03.11 - 17:01 Uhr

Mein kleiner wurde die ersten 8 monate auch nur getragen. im tuch, im sling, im Ergo, jetzt im Mei Tai...
er ist nicht erstickt. seine Hüften haben den perfekten wert ohne spreizhose oder breitwickeln ( der winkel war zu klein) er kann super toll aufrecht laufen, hat keinen kaputten rücken :)
du machst alles richtig.

ich wurde auch oft angsprochen,d as arme kind sein rücken, er bekommt keine luft, das ist doch nicht natürlich bla bla bla :)
aber ich wurde auch angesprocheN: wow, das ist ja toll und das ist ja viel physilogischer und eigentlich sind säuglinge ja frühgeburten etc pp :)

also dickes fell, ohren auf durchzug, kind ins tuch und raus gehtgs

Beitrag von mama-02062010 03.03.11 - 17:41 Uhr

Bei mir war es mal genau umgekehrt, da ich mein Baby in sowas nicht trage bin ich immer mit den Kinderwagen unterwegs, habe mich damit sogar durch den vielen Schnee abgehetzt und da sagt doch glatt hinter mir ein alter Opa zu seiner Frau, so eine abhetzerei dabei gibt doch heute so komische T-Shirts wo man doch die Kinder mit tragen kann.

Beitrag von innui 03.03.11 - 17:46 Uhr

Na der hätte ich was erzählt ! Laß Dich nicht beirren. ich finde es toll und wäre froh, wenn ich tragen könnte. Geht momentan leider nicht, wegen Behandlung der Halswirbelsäule durch Ostheopathen.

Das nächste Mal einfach anlächeln und weitergehen.

LG Alex
Mami von Nils - 8 Wochen alt

Beitrag von escada87 03.03.11 - 18:24 Uhr

ja ja immer wieder diese doofen Leute



ich bereite mich mental schon drauf vor wenns bei uns wieder so weit ist #gaehn#gaehn#bla


#liebdrueck

Beitrag von yozevin 03.03.11 - 18:42 Uhr

Huhu

Mach es weiter so, wie DU es für richtig hältst und scher dich nicht im die Meinungen anderer! Du gibst deinem Kind das beste, was du zu geben hast, Nähe, Wärme (und das momentan bei der Witterung nicht im übertragenen Sinne) und vor allem Schutz vor solch alten Schnatterliesen!

Ich höre bei uns immer nur positive Meinungen über das Tragen im Manduca.... Allerdings ist unsere Pummel auch nicht mehr ganz so klein und ich trage sie auf dem Rücken! Aber es finden alle toll, dass Liesel alles sehen kann, trotzdem warm verpackt ist und ich beide Hände frei habe für das große Monster! Habe bisher wirklich nur positive Meinungen bekommen.... Und komischerweise bewundern mich alle, wie ich das Töchterlein alleine auf den Rücken bekomme.... Das kann sich niemand vorstellen! ;-)

Ich finde es gut, dass du dein Kind trägst.... Ausschließlich würde ich es nicht machen, aber wenn ich mit beiden Kindern allein unterwegs bin, finde ich es prima!

LG

Beitrag von yorkiejacky 03.03.11 - 22:52 Uhr

Ohje, dieses blöde bla, bla! Reg dich nicht drüber auf, du machst alles richtig!

Hab für dich jetzt auch eine aufheiternde Manduca-geschichte:

Ich gehe auch täglich mit meinen beiden Hunden und Nele in der Manduca spazieren. Dabei kommen wir immer an unserem KiGa vorbei, wenn die Kinder außen spielen.
Das erste mal kamen einige an den Zaun und haben gefragt, was ich denn da am Bauch habe. Ich habe ihnen erklärt, dass da mein Baby drin ist. Der eine Junge war sehr skeptisch und wollte mir das nicht glauben, er war der Meinung, ich hätte eine Puppe drin. Dann hab ich meine Jacke beiseite geschoben und Nele hat sich bewegt. Da waren alle sprachlos! Bis dann ein Mädchen gefragt hat, warum ich sie nicht im Kinderwagen habe, sondern am Bauch. Habe erklärt, dass ich mich so mit den Hunden leichter tu und auf dem Feldweg auch. Außerdem gefällt das dem Baby, es sitzt da drin wie ein Kängurubaby im Beutel. Alle waren begeistert.

Seit diesem erlebnis passiert täglich folgendes:
Ich gehe am Zaun des Kindergartens vorbei, der erste, der mich sieht schreit: 'DA KOMMT DIE KÄNGURU-FRAU!!!!' und alle kommen angestürmt und wollen das Känguru-baby sehen. #rofl

LG, Jacky