Nabelschnurblut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchen1981 03.03.11 - 15:48 Uhr

Hey Ihr Lieben!

Wollt mal eine kleine Umfrage starten, wer von euch vor hat bei der Geburt das Nabelschnurblut zu spenden bzw. selber für die Gesundheitsvorsorge für eure Baby zu sorgen.

lg

Beitrag von solania85 03.03.11 - 15:49 Uhr

wir werden die normale Spende durchführen die das KH anbietet. das einbunkern ist uns zu teuer.

LG

Beitrag von jmukmuk 03.03.11 - 15:59 Uhr

werden wir wohl auch so machen.

Beitrag von bibi2910 03.03.11 - 16:02 Uhr

Hallo #winke

Wir werden auch spenden....

LG bibi 38+2 #verliebt

Beitrag von yes92 03.03.11 - 16:02 Uhr

Wie funktioniert das denn mit dem Spenden???

Beitrag von shine1982 03.03.11 - 16:17 Uhr

Wir wollten spenden, aber da der Papa Krebs hatte, wollen die das Nabelschnurblut nicht :-(

Beitrag von manja112 03.03.11 - 16:24 Uhr

Hey #winke...

ich werde es spenden... :-)

Beitrag von zazazoo 03.03.11 - 17:22 Uhr

Wir wollen auch spenden - das einlagern ist einfach zu teuer (und hoffentlich werden wir es eh nie brauchen) #herzlich

Beitrag von saab 03.03.11 - 19:56 Uhr

wie teuer ist das einfrieren denn?

Beitrag von wolke87 03.03.11 - 20:56 Uhr

Wir möchten vorsorgen und lassen es einfrieren. Sicher ist sicher :)

http://www.seracell.de/angebot