Was findet ihr besser?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von itsme99 03.03.11 - 15:55 Uhr

Hallöchen!

Ich bin in der 6. SSW und überlege schon, wie ich es am besten meinen Eltern sage...

Weil meine Eltern nicht gerade um die Ecke wohnen, muss ich es ihnen entweder am Telefon sagen oder ich schicke ihnen per Post eine (schön gestaltete) Karte. Ich bin gerade hin- und hergerissen. Denn beides hat seine Vor- und Nachteile...

1. Telefon

Vorteil:
- Ich bekomme ihre erste Reaktion live mit
Nachteil:
- Ich bekomme ihre erste Reaktion live mit... es kann sein, dass sie die Neuigkeit erst mal ein wenig verdauen müssen, bevor sie sich freuen.
- Ist irgendwie doof, weil ich aufpassen muss, dass beide am Telefon sind und aufmerksam zuhören.

2. Karte

Vorteil:
- Sie können die Neuigkeit erstmal in Ruhe verdauen, bevor sie sich bei mir melden
Nachteil:
- Ich kriege ihre erste Reaktion nicht mit... ist vielleicht ein wenig unpersönlich?!?
- Ich weiss nicht genau, wann sie die Karte kriegen!

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Oder wie habt ihr es gemacht?

Freue mich über Eure Antworten!

LG

Beitrag von sterretjie 03.03.11 - 15:58 Uhr

Meine Eltern wohnen auch weit weg (ich Deutschland, die UK) und ich bin froh das ich es die am Telefon gesagt haben. So konnten wir sofort Details austauschen und habe ich das Gefühl gehabt als ob meine Eltern bei mir sind.

Beitrag von hunnyb. 03.03.11 - 15:59 Uhr

in meiner vk hab ich nen link zu meiner mini-hp unter minis tagebuch findest du das wie wir es meinen schwiegerellis sagen wollen. bei interesse kannst du mir ja ne pn schicken und ich kann dir dann schreiben wie wir das geben und vorallem was draufsteht....sonmal soviel....überschrift lotto am freitag *grins*

Beitrag von hunnyb. 03.03.11 - 16:00 Uhr

achso ich würd es so machen (wenn de es ähnlich machst wie ich)....päckchen mit karte schicken und wenns da ist anrufen und die ellis müssen es nach anleitung von euch öffnen...

Beitrag von stephi83 03.03.11 - 16:01 Uhr

Also ich habe das US Bild in ne Karte geklebt und rein geschrieben:
Liebe Oma, lieber Opa, ich freue mich auf ein kennenlernen im September 2011. LG Euer Enkel
Fanden sie glaubegut. LG

Beitrag von 19face84 03.03.11 - 16:01 Uhr

hmm, meine Eltern wohne zwar auch recht weit weg aber am Telefon hätte ich denen das nie gesagt. Dann warte ich lieber meinetwegen auch wenn man schon was sieht, aber so was muss man den Eltern schon persönlich sagen.

Bei mir hatte dann zufällig in der 10. Woche mein Bruder Geburtstag. Da hab ich es denen dann erzählt und die haben sich alle gefreut. die wussten aber auch, dass mein Mann und ich lange geübt haben und dass das alles nicht soooo einfach war.

wie gesagt, ich hätte das nie am Telefon oder per Post gesagt, aber es ist deine Entscheidung.

Wäre doch mal ein guter grund deine Eltern mal wieder zu besuchen und jetzt geht das mit dem autofahren noch. wenn du alle 2 minuten aufs Klos musst weil das Kind auf die Blase drückt, machen lange Autofahrten bestimmt keinen Spaß....

Beitrag von lucyfe 03.03.11 - 16:06 Uhr

Hi,

schön, dass Du Dir darüber solche Gedanken machst, d.h. doch, dass Dir Deine Eltern viel bedeuten. Bedeutet Dir auch viel, dass sie sich für Dich freuen? Dann mach es nicht so unpersönlich mit der Karte. Warte lieber ein paar Wochen länger und suche eine Gelegenheit, sie zu besuchen. In einem persönlichen Gespräch kannst Du ihre Ängste aufnehmen und sie beruhigen und gleichzeitig kannst Du die Freude rüberbringen, die Du selbst empfinden. Sie freuen sich sicher! Es sind Deine Eltern! Egal, welche Sorgen sie vielleicht haben, sie werden sich für Dich freuen, wenn sie sehen, dass Du Dich auch freust...

lG und viel Glück!
Lucyfe

Beitrag von itsme99 03.03.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

Danke für Eure Antworten! :-)

Einfach so mal zu meinen Eltern fahren, geht leider nicht! Sonst hätte ich das bestimmt gemacht! ;-)

Ich bin mir auch sicher, dass sie sich auf ihr Enkelchen freuen werden, aber es könnte sein, dass sie nicht direkt in Freudentaumel ausbrechen und weil ich zur Zeit ein kleines Sensibelchen bin, könnte ich dann enttäuscht reagieren! :-p Das wäre schade! Deshalb überlege ich halt hin und her.

Ich werde mal noch weiter überlegen... Vielleicht organisiere ich auch eine Videochat... Mal schauen!

Danke nochmal!

LG



Beitrag von supersand 03.03.11 - 16:40 Uhr

Beim 1. Kind würde ich es auch immer hinfahren und es persönlich sagen. Jetzt beim 2. Kind haben wir unseren Eltern gleichzeitig ne Karte geschickt mit Foto von der "Großen" mit T-Shirt "Große Schwester". Haben sich gefreut.

Beim 1. hatten wir das Glück, daß wir es zu Weihnachten unterm Tannenbaum sagen konnten.

Aber wenn Du es gar nicht aushältst, dann lieber am Telefon.

LG,
Sandra

Beitrag von susi86r 03.03.11 - 17:37 Uhr

hi.
ich würde es an deiner stelle auch persönlich sagen und wenn du noch bis zur 12ssw wartest. wir haben es im november 10 im urlaub erfahren dass wir schwanger sind und haben uns auch darüber gedanken gemacht, wie wir es unseren eltern sagen. ich wollt es auch am telefon sagen, aber nein ich hab durchgehalten. wir haben für beide eltern ein päckchen gepackt mit kleinen geschenken aus dem urlaub, unter die geschenke noch ein blatt geschenkpapier und darunter dann ein mützchen und babyschuhe. wir haben sie dann jeweils an verschiedenen tagen zu uns eingeladen und ihnen das päckchen überreicht. beim auspacken war ich total aufgeregt. meine mama hat das geschenkpapier weggenommen und die mütze gesehen und meinte "hier ist was für euch" ich sagte "nein mama, das ist für euch, werdet ihr bald brauchen". sie guckte mich an und sofort traten ihr tränen in die augen und mein papa war total baff und hat sich riesig gefreut. die eltern meines mannes genauso.
lg susi mit baby-boy 21ssw.