nach Grippe/Antibiotika ES später/früher?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 03.03.11 - 16:04 Uhr

Hi!

Mich hat's grad' am Anfang meines neuen Zyklusses in's Bett gehau'n, und zwar so richtig deftig mit fast 40° Fieber und allem Drum und dran. :-( Nun is' es wieder durch, zum Glück, und ich wart' auf meinen ES. Meine Frage is' nun ob sich der womöglich verschiebt durch die Grippe und das Antibiotikum, welches ich 5 Tage nehmen musste? #kratz Ich hab' normal meinen ES so um den 24. ZT rum, also spät, kann ich nun wieder damit rechnen, oder was sind so Eure Erfahrungen? Und gibt es jemanden, der in nem 'Krank-Zyklus' #schwanger wurd'? Hab' schon etwas Angst, dass ich den gleich känzeln kann weil ich mich immer noch etwas schlapp fühl' und so. :-(

Wer weiss da mehr?

LG
Nicky

Beitrag von emily86 03.03.11 - 16:07 Uhr

BEi mir war dasselbe Problem,
7 Tage Antibiotikum
und nun warte ich und warte und warte
noch kein ES in sicht #kratz

Beitrag von nicky78 03.03.11 - 16:22 Uhr

und wie weit biste schon drüber mit dem ES?

Beitrag von herthagirl 03.03.11 - 17:20 Uhr

Hey, hatte das Problem auch mal. Allerdings hatte ich ne Zahn-OP und musste deshalb Antibiotika nehmen - hatte meinen ES dann etwa 10 Tage später als gewöhnlich und somit erst am 28 ZT. SS geworden bin ich leider nicht, aber das bin ich auch in allen anderen Zyklen nicht... Ich hoffe du hast mehr Glück.

Hatte meinen ES meist zwischen Tag 17-19 und die Ärztin in der Kiwu meinte jetzt, dass das evtl auf eine Follikelreifestörung hinweist. Nun muss ich mir im nächsten Zyklus Hormone zur Unterstützung spritzen. Warst du schon mal beim FA, wegen deines späten Eisprungs? Nicht das du unnötig Zeit verschenkst. So geht es mir nämlich. Habe erst ewig so probiert und dachte ein späterer ES macht nix (worin mich mein FA auch bestätigt hat, aber die Kiwu Ärztin sieht es nun anders...) Nun üben wir schon 1,5 Jahre :-(

Beitrag von nicky78 04.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo!

Wir üben ja für's zweite Kind, und beim Ersten hatten wir ne richtige Tortour mit Hormonen und allem Drum und Dran. :-( #schwanger wurd' ich dann erst nach 18 Monaten. Wir hoffen aber, dass es diesmal einfacher geht, vorallem weil ich damals gar keinen ES und auch keine Mens hatt' ohne externe Hormone. Jetzt is' das ja nicht so, auch wenn der ES immer sehr spät is'. Ich sag' mir aber lieber spät als nie. ;-) Mein FA meinte wir sollten es mal ein halbes Jahr versuchen, und wenn's nicht hinhaut, dann schau'n wir weiter. #schein Also ich denk' auch wenn der ES spät is', wenn man einen hat, dann kann man doch auch #schwanger werden?! #kratz

LG
Nicky