ZT 12 im Kryo Zyklus - wer noch und was noch zur Unterstützung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von -wildblume- 03.03.11 - 16:11 Uhr

Hi Mädels!

Nach meinen zwei negativen ICSI´s, starten wir wieder durch! Bin mitten im Kryo-Zyklus und Transfer ist (bitte, bitte ihr Götter!) am nächsten Mittwoch. Ich hoffe die Kleinen überleben das auftauen und entwickeln sich schön. (Mache mir n bischen Sorgen, weil unsere Embryos auch im Frischversuch etwas, naja, gemütlich sind oder es eben nicht so eilig haben....)

Wer ist auch +/- so weit und im Kryo Zyklus? Und hat den die Ein oder Andere einen Tip, was man unterstützend noch so einnehmen könnte? Trinke schon Himbeerblättertee und ab Transfer dann Frauenmanteltee.

Beitrag von lumi71 03.03.11 - 16:24 Uhr

Servus Danij,

schön zu lesen, das es bei euch jetz weiter geht. Drücke dir ganz feste die Daumen für deinen Kryo-Zyklus.

Ich hab in meinem Kryo-Zyklus nix zusätzlich gemacht, außer halt 3x Brevactid nachgespritzt.

Halt mich auf dem Laufenden ja??!!

#liebdrueck Micha

Beitrag von -wildblume- 03.03.11 - 16:34 Uhr

Hey Micha!

Vielen Dank für Deine Daumen! Brevactid? Ist das zum Aufbau der GMS? Ich nehme Progynova und die letzten 7 Tage habe ich auch noch Metrelef gesprüht...

Wie weit seid ihr jetzt? Wann geht´s los mit der 2. ICSI? Das gilt auch für Dich - halt mich auf dem Laufenden!

#liebdrueck

Beitrag von lumi71 03.03.11 - 16:41 Uhr

Wir hatten die Kryo im Spontanzyklus, daher keine sonstigen Medis.
Brevactid ist HCG, als "Einnistungshilfe" gedacht (Progesteronunterstützung).

Wir werden erst im Frühjahr nochmal starten, nen genauen Termin gibt es noch nicht, mach ich etwas von mir abhängig. Jetz geht´s erstmal in den Urlaub.

Beitrag von -wildblume- 03.03.11 - 16:52 Uhr

Sag mal plant ihr weitere Untersuchungen vor der nächsten ICSI ? Wir haben in zwei Wochen einen Termin bei einer Transfusionsmedizinerin, falls die Kryo jetzt nicht klappt möchte ich auf jeden Fall die Sicherheit haben, dass Gerinnung und Immunsystem etc i.O ist bevor wir die dritte ICSI angehen...

aber liebe Micha erst einmal wünsche ich Dir ganz viel Spaß und Erholung im Urlaub! Komm gestärkt wieder und dann muss es ja auch mal bei uns klappen!!!

Sei ganz lieb #liebdrueck und gegrüßt
Dani

Beitrag von coala10 03.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo,
Ich bin heute an ZT 10, ich nehme 3 x Gynokadin . Zum Glück ohne Nebenwirkungen. warst du schon zum US?
Vg coala

Beitrag von -wildblume- 03.03.11 - 17:54 Uhr

Hi coala!

Ich hatte vorgestern meinen ersten und letzten US vor TF. Keine Zysten, GBS ist o.k. und nächsten Mittwoch ist Transfer. Montag wird aufgetaut und ich hoffe bis Mittwoch bekomme ich keinen Anruf aus der Klinik. Ab Samstag soll ich Utrogest nehmen... Unspektakulär so ein Kryo-Zyklus ;-)
Und bei Dir? Schon US gehabt? Wieviele Flöckchen hast Du auf Eis? Bei mir sinds 3 - da muss EINS doch dabei sein, welches sich festbeißt!!!

Beitrag von coala10 03.03.11 - 18:16 Uhr

Ich habe erst am Montag US. Bin schon mächtig aufgeregt. Wir haben nur zwei eisbärchen, und die sollen Freitag oder Samstag zurück zur Mama#huepf
Ich hoffe nur das beide wach werden.
Nebenwirkungen habe ich zum Glück keine.
Ich halt dir ganz fest die Daumen#winke

Beitrag von -wildblume- 03.03.11 - 19:08 Uhr

Wir schreiben uns sicherlich noch im Laufe des Zykluses...;-)
Ich drück uns die Daumen - oh man, diesmal muss es einfach klappen!!!

GLG #winke