wer ist auch 0 negativ

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jessica2503 03.03.11 - 16:16 Uhr

und wann habt ihr die spritze bekommen?
war es sehr schmerhaft?

danke schon mal im vorraus für eure antworten #winke

lg jessi 28ssw

Beitrag von balu.88 03.03.11 - 16:18 Uhr

Also ich bin auch 0 negativ soll die spritze denk ich in der 28 ssw bekommen.

Beitrag von mumpeltrine 03.03.11 - 16:18 Uhr

Ichi! #winke

Mmmh, ich glaube, die gab´s irgendwann in der 2. SS-Hälfte und dann nach der Entbindung noch eine! War nicht schmerzhaft!

LG Sandra.

Beitrag von mellipirelli1015 03.03.11 - 16:19 Uhr

Hier ich.
Hab in meiner ersten SS in der 28SSW das Rhesogam bekommen. War überhaupt nicht schmerzhaft. Wurde glaube ich in den Oberschenkel oder Pobacke gegeben. Ist wie ne kleine Impfung. Keine Sorge!!!:-D
LG
Melli mit Mini#ei

Beitrag von babyprinzessin 03.03.11 - 16:19 Uhr

Hallo

bin auch 0 neg. und war heute meine spritze abholen!!!! aber weh getan hat es GAR NICHT !!!! und ich bin echt n schisser was das angeht ;-)
also mach dir keinen kopf.....

lg und noch eine schöne ss

Beitrag von froschelein 03.03.11 - 16:19 Uhr

Hallo

Ich habe A Negatief und habe die Spritze in der 30 ssw bekommen.

Die Spritze wurde im po gespritzt.

Es war kein angenemes gefühl aber smerzhaft kein ich auch nicht so sagen. Danach hatte ich keine beschwerden.

Viel erfolg

LG L

Beitrag von mellipirelli1015 03.03.11 - 16:24 Uhr

Habt ihr alle denn auch nach der Entbindung noch ne Spritze bekommen???
Ich nicht. Die hatten sich aber auch erst beim Eintragen der Blutgruppe bei meiner Tochter vertan. Und wie ich gerade sehe, auch bei meiner!!#schock

Beitrag von thereschen 03.03.11 - 16:26 Uhr

Huhu, ich kann mich auch nicht an eine Spritze nach der Geburt erinnern.
Ich bin A- und bekam meine Spritze in der 29.SSW in den Oberarm. Mein Sohn hat meine Blutgruppe...

Lg Theresa mit Sami 17 Monate + #ei 20.SSW

Beitrag von mellipirelli1015 03.03.11 - 16:29 Uhr

Hab gerade mal gegoogelt. Da meine Tochter auch 0 neg. ist, war eine weitere Spritze wohl nicht nötig. Wäre sie positiv gewesen, dann schon!
Puhhh, Glück gehabt#schwitz

Beitrag von thereschen 03.03.11 - 16:30 Uhr

Dann is ja alles gut :-)

Lg

Beitrag von mellipirelli1015 03.03.11 - 16:31 Uhr

;-)

Beitrag von caracoleta 03.03.11 - 16:55 Uhr

Wenn Dein Sohn auch A- ist, brauchst Du keine Spritze nach der Geburt

Beitrag von lotosblume 03.03.11 - 16:54 Uhr

Ja...die Spritze habe ich in der 29 SSW bekommen - nach der Geburt gibt es dann noch eine.

Es ist nicht schmerzhaft solange sie ganz langsam gespritzt wird - das kommt dann halt auf die Lady an die sie dir verabreicht.

Beitrag von zimmiuhu 03.03.11 - 17:21 Uhr

Nach der Geburt bekommt man die Spritze NUR,WENN das Kind Resus Positiv ist!!!

Beitrag von knuffelchen21 03.03.11 - 20:09 Uhr

hallo,

ich hab meine heute schon bekommen. bin auch rhesus 0 negativ und bin in der 22+4 ssw. hab das bei meiner ersten schwangerschaft auch bekommen so fast in die pobacke ist ne sehr grosse spritze und es dauert etwas länger das spritze. nach der geburt bekommst du noch eine. da ich aber mit zwillinge schwanger bin kann es sein das ich nochmal eine bekomme. aber wehtun naja es ist halt ein stich und beim rausziehen hat es mir etwas weh getan.

alles gute
susi#huepf

Beitrag von mausimaus1281 03.03.11 - 21:18 Uhr

Huhu,

ich bin auch 0 negativ und mein Mann ist A negativ...

Von daher: Ich habe bei beiden bisherigen SS auf die Spritze verzichtet und werde auch dieses Mal keine brauchen, da unsere Kinder auch Rhesusfaktor negativ sein müssen :-p

LG, Stephie mit Jonna (03/2007), Kaja (02/2009) und #ei (15. SSW)

Beitrag von leenchen82 03.03.11 - 21:38 Uhr

Ich bin auch 0 negativ und habe die Spritze in der 29.SSW in den linken Oberarm gespritzt bekommen. Wie bei einer Impfung, hat am Anfang ein wenig gebrannt. Bin mal gespannt ob ich nach der Geburt noch eine bekommen muss!#gruebel

leenchen#winke