@Stillmamis: Fragen und Tagesablauf(lang) 7 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopy86 03.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo #winke.

Meine Hannah ist jetzt 7 Monate. Und haben so halb einen Rythmus ;-)

Sie isst jetzt eigentlich schon recht gut mit.
Sie stillt morgens so zwischen 05:00 und 07:00 1-2x. Dann schläft sie unterschiedlich lang, heute z.B. bis 10:00 und wollte dann erst zu Mittag wieder was essen. (letzte Mahlzeit war 06:45 bzw hat da einschlafgenuckelt)
Wenn sie mit mir aufsteht, so um 07:00 frühstückt sie mit uns mit. Sie trinkt dann Kräutertee. Vormittag nur ne Kleinigkeit, wenn überhaupt, ne Banane, Zwieback, Babykeks, (Brei mag sie ja kaum) oder sehr seltens die Brust.

Dann gibt es zu Mittag, isst dann auch ihre Portion (isst nicht viel, aber ca die Hälfte vom Gläschen (bekommt sie eher selten) oder je nach dem was es bei uns gibt, 1-2 EL von unserer Portion.) Sie scheint aber dann auch satt zu sein, die Brust will sie nicht, sonst trinkt sie sicher so an die 50ml (kanns nit genau sagen, aber eine kleine Tasse voll)

Dann bringen wir Mo - Mi nachmittag den Simon in den Kiga und schläft dann ein wenig und daheim legen wir uns auf die Couch und möchte dann da das erste mal vom Tag in den Schlaf gestillt werden. Sonst spielen wir, bereiten das Abendessen vor, kuscheln viel.
Ansonsten kommt sie in den Tragetuch, oder so wie heute, hats mal in unserem Bett geklappt, dass sie geschlafen hat (eingeschlafgestillt) und hat eine 3/4 Stunde geschlafen.

Nachmittag bekommt sie ab und zu was zum essen, Banane meistens. Sonst erst wieder abends mit uns warm oder seltens mal Brei oder Brot mit Aufstrich!

Und dann wenn sie schlafen gehen will, wieder einschlafgestillt. In der Nacht kommt sie recht unterschiedlich. Mal kommt sie, mal schläft sie durch. Dann kommt sie wieder ab 05:00

Also sie stillt In der Nacht bis zu 1-3x dann wenn wir daheim sind zum einschlafstillen, ansonsten wenn wir unterwegs sind dann schläft sie ohne Brust ein #lach.
Sonst stille ich sie nur, wenn sie will, aber das ist viel weniger geworden :-(

Wie oft stillt ihr eure Mäuse noch? Wird es bei euch auch weniger? Und ist es normal dass das stillen mit 7 Monaten weniger wird?

Beitrag von bine0485 03.03.11 - 16:52 Uhr

Also wir waren ziemlich früh (so ca. mit 3 Monaten glaub ich) bei 4 Mahlzeiten, ziemlich genau alle 3 Stunden und nachts hat sie durchgeschlafen. Jetzt gibts noch morgens und abends ne Stillmahlzeit und nachmittags ne "halbe" zum GOB, Mittags gibts Brei.

Beitrag von bine0485 03.03.11 - 16:53 Uhr

Achso: anfangs hat sie immer beide Seiten ca. 12-15min getrunken, jetzt viel kürzer und sie ist auch schneller abgelenkt! Und jetzt sind die Pausen meist auch länger als 3 Stunden...

Beitrag von saya82 03.03.11 - 17:16 Uhr

Hallo!

Meine große Tochter hat in dem Alter ständig gestillt und noch keine Beikost bekommen.
Die Kleine ist 6 Monate und stillt ca jede Stunde, bekommt auch noch keine Beikost.
Nachts schläft sie meist durch.
LG