Tipp gesucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:27 Uhr

Hallo ihr Lieben, bin gerade wieder frisch schwanger und leide unter total pickeliger Haut durch die Hormonumstellung#schmoll. Hab schon 2 Kinder und das wird jetzt unser 3. Wunschkind, aber unter dieser Haut leide ich.
In meinen ersten Schwangerschaft hab ich mich auch mit den fiesen Dingern rum geplagt und nichts hat geholfen.
Hat hier jemand den ultimativen Tipp, wie ich meine Haut wieder in den Griff kriege und sich der Zustand bessert#zitter.

Wäre toll, danke#herzlich

Beitrag von corinna.2010.w 03.03.11 - 17:28 Uhr

isst du viel süßes? oder fettiges?

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 22ssw #baby

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:30 Uhr

Hallo ,

nee ich esse schon sehr gesund, die Pickel kommen jetzt definitv von den Hormonen

Beitrag von juju13 03.03.11 - 17:29 Uhr

Hallo,

mit welcher Waschlotion/Produkt pflegst bzw. wäschst du dein Gesicht denn sonst morgens und abends? Benutzt du auch eine Anti-Pickel Gesichtscreme?

LG
Julia #winke

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:32 Uhr

Benutze seit kurzem die Effaclar Serie von La Roche Posay, die vertrage ich auch gut, aber wirklich helfen tut sie nicht. Reinigen tue ich mein Gesicht mit seifenfreier ph-neutraler Waschlotion

Beitrag von juju13 03.03.11 - 22:40 Uhr

Also nach dem Waschen noch eine desinfizierende Lotion mit Wattepad kann ich nur empfehlen. Ich persönlich benutz täglich von Clerasil das Peeling. Dazu kann ich dir noch die Clarifing Lotion von Clinique empfehlen (gibtes in verschiedenen Stufen 1-4, wobei 4 für richtige Problemheut ist.) Grundsätzlich ist ein drei Phasen Pflegesystem immer am wirkungsvollsten wenn mann mit Pickeln zu tun hat. DIe ANti-blemish solution von Clinique ist sehr gut, aber eben auch nichganz billig. Auf jeden Fall noch eine ölfreie, am besten antibakterielle Creme nach dem säubern der Haut.

LG Julia :)

Beitrag von linzerschnitte 03.03.11 - 17:31 Uhr

Tipp kann ich dir leider keinen geben, kann dir nur sagen dass es mir genauso geht! :-( Seit Anfang der SS kämpfe ich mit pickeliger Haut im Gesicht, am Dekoltée und am Rücken ab, und das obwohl ich wegen entstehender SS-Diabetes auf Zucker etc. verzichte...#schmoll

Ich befürchte, da müssen wir durch...

Alles Gute für die restliche SS!#winke

Lg,
Melli mit Noah (35. SSW)#verliebt

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:33 Uhr

Ja, dass befürchte ich auch fast, aber ich dachte , dass hier im Forum vielleicht jemand den ultimativen Geheimtipp hat;-)

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.03.11 - 17:33 Uhr

Hallo,
viel Luft und klares Wasseran deine Haut lassen.
Ansonsten mach doch mal einen Termin bei einer Kosmetikerin,und lass dich verwöhnen.Ich gehe auch regelmäßig.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen 34.SSW

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:35 Uhr

Das mit der Kosmetikerin hatte ich mir auch schon überlegt, vielleicht sollte ich mir das mal können:-)

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:37 Uhr

ich meinte natürlich "gönnen"#hicks

Beitrag von melanie2005 03.03.11 - 17:39 Uhr

Ohh diesen ultimativen Tipp suche ich auch =(
Hatte sonst nie Pickel und nu ist mein ganzes dekolteé voll damit.
Und am Haaransatz - ohh und das ist wirklich schmerzhaft, wenn man sich die Haare kämmt.

Ich hab mir anfangs einen Peelingschwamm von Rossmann gekauft.. aber der bringt nicht sehr viel - die Haut fühlt sich einfach nur weicher an..

Momentan benutze ich Penaten Popo creme - die richtig feste - da ist ganz viel Zink drin und das soll ja angeblich gegen Pickel helfen.
Ich gehe abends immer komplett weiss eingecremt ins Bett =)
Es hilft schon ein bissl.. aber der ultimative Tipp ist das noch nicht..
Vor allem sieht die Bettwäsche nicht sehr lecker danach aus..

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 17:43 Uhr

Popocreme, das ist ja süß#schein. Benutze nachts normale Zinksalbe für die ganz schlimmen Stellen, aber für die Bettwäsche ist es echt nix;-), aber das hilft echt nur geringfügig#cool

Beitrag von netti000 03.03.11 - 17:56 Uhr

Microfasertuch fürs Gesicht!!! Das ist der Hammer, das holt alles aus der Haut raus!! Einfach mit warmen Wasser nass machen und Gesicht damit abreiben, so ca 30-60 sek. lang und mit etwas Druck. Dann Gesicht mit Wasser noch mal abspülen, trocknen. Aber wichtig: danach Feuchtigkeitscreme verwenden, da das Tuch auch entfettet.

Beitrag von netti000 03.03.11 - 17:57 Uhr

Gibt's zu kaufen bei DM, Müller und anderen Drogerien

Beitrag von ich2011 03.03.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

danke, dass ist mal ein Tipp den ich noch nicht kannte. Ein Versuch ist es wert. Werde mir mal eines besorgen und ausprobieren:-)

Beitrag von tastybaby 03.03.11 - 18:26 Uhr

Ich hätte da mal einen Tipp der mir sehr geholfen hat, vielleicht hilft er auch dir. ;-)

Durch mehrere Urbia User habe ich erfahren, dass der Dermassence Reinigungsschaum aus der Apotheke super sein soll.

Bei mir waren die Pickel so schlimm, dass ich mich kaum aus dem Haus getraut habe. Das Gesicht von oben bis unten voll, der ganze Hals und das ganze Dekoltee sowie der Rücken, also ich war bedient....

Vor etwa 4 Wochen habe ich mir dann den Dermassence Reinigungsschaum geholt sowie eine Tagescreme von Dermassence. Der Preis liegt jeweils bei etwa 10 € aber die Tube ist so groß das es locker mehrere Monate reicht.
Außerdem soll das Gesicht nach dem waschen nur mit dem Handtuch abgetupft werden und nicht gerieben, ansonsten könnten sich die Pickel entzünden.

Dieser Tipp hat mir unendlich geholfen. Die Pickel sind nicht ganz weg aber zu 75 % auf jedenfall.

Ich möchte hier nicht sagen das es bei jedem klappt aber mir hat es so sehr geholfen.

Liebe Grüße #winke

tastybaby mit Baby Girl inside (18 ssw)