Mensbeschwerden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovequeen21 03.03.11 - 18:07 Uhr

Hallo,

mal ne Frage#kratz.
Wie lange vorher habt Ihr Mensbeschwerden, bervor Ihr Eure Menstruation bekommt?
Und wie intensiv sind die bei Euch?

#danke für Eure Antworten

Beitrag von anna-josefine 03.03.11 - 18:11 Uhr

Meist habe ich 1 Tag vorher Kopfschmerzen und ein paar Stunden vorher leichte Bauchschmerzen. Das wars!
Wieso fragst du?#kratz

Beitrag von lovequeen21 03.03.11 - 18:15 Uhr

Weil ich seit 1 Woche ca. ziemliche Unterleibsschmerzen habe.Und seit heute Nacht ziemlich arg dolle sogar.
Bin davon sogar aufgewacht und Rückenschmerzen hatte ich auch.
Die Schmezen kommen und gehen den ganzen Tag über.

Sonst hatte ich immer ca. 3 Tage vorher Schmierblutung, bervor meine Mens im Anmarsch ist.
Komisch, oder#kratz?

Beitrag von anna-josefine 03.03.11 - 18:17 Uhr

Ja dann........ Vielleicht ein gutes Zeichen!!!! Ich wünsche viel #klee

Beitrag von booty2001 03.03.11 - 18:28 Uhr

Schon ab Hälfte des Zyklus bekomme ich Beschwerden. Spannung in der Brust, Schmerzen und
Aufblähung des Unterleibs. Ist die Mens dann da, habe ich meist am 2. oder 3 Tag Kopfschmerzen und am 1. und 2. Tag starke Rückenschmerzen und ziehen im Unterleib. Danach ist wieder alles vorbei.

Nehme jetzt im 2. Zyklus Mönchpfeffer und die Beschwerden bessern sich.

LG

Beitrag von irischka86 03.03.11 - 19:53 Uhr

Hi wo kann man diesen Mönchpfeffer kaufen?

Lg & danke