Hexe Lilli - Kinofilm... hat ihn schon jemand gesehen...?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von spacebear 03.03.11 - 18:11 Uhr

Hallo Zusammen,

Frage steht ja schon oben....wollte nur mal Eure Meinung hören und wissen, ab welchem Alter ihr den Film empfehlen würdet...?
Mein Sohn, 4 Jahre, mag den 1. Hexe Lilly total gerne, aber ob dieser was für ihn ist, bin ich mir nicht sicher...#schein

Danke schon mal für Eure Antworten...:-D

LG
michaela

Beitrag von malwiederich 03.03.11 - 20:00 Uhr

Hallo Michaela!

Der Film ist Klasse, dennoch würde ich abraten. Es gibt schon einige "gruselige" Szenen, welche ein 4jähriger u.U. nicht einfach wegsteckt.

LJ
Loli

Beitrag von tauchmaus01 03.03.11 - 21:32 Uhr

Meine Tochter (8) war vorgestern mit 4 Freundinnen im gleichen Alter da.
Eine hat das nicht so weggesteckt, war wohl echt etwas gruselig teilweise und das Mädel saß bei der Begleitmama auf dem Schoß und hat geweint.

Ich würde noch warten und den Film dann lieber auf DVD mal anschauen wo man auch mal auf Pause drücken kann....

Mona

Beitrag von rienchen77 04.03.11 - 06:25 Uhr

der Film ist nichts für so kleine, mit 6 Jahren fand ich ihn gerade so OK, ist halt viel Handlung und wird auch mal gruselig...

Beitrag von ayshe 04.03.11 - 07:19 Uhr

Meine Tochter ist fast 7, sie hat ihn mit zwei Freundinnen gesehen, also Angst hatte echt keine, aber zwei ältere Mädchen neben mir haben sich die Augen zugehalten.

Ich finde ihn nicht sondernlich gruslig, eine Szene ist da mit einer Figur, die ein Messer schwenkt, das ist alles, meiner Meinung nach.
Also die fast 7-jährigen hatten damit keine Probleme.

Der Film ist ganz schön gemacht, erinnert an die Machart der Bibi Blocksbergspielfilme.

Aber ich denke, ein 4-Jähriger überblickt die ganze Handlung noch nicht und ist dafür noch zu jung.